Titel

 

 

Öler klemmt beim Vorpumpen

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Öler klemmt beim Vorpumpen

Beitragvon MarcusGöbel » 17.02.2018, 16:30

Hallo, ich habe das Reglerschwungrad am 7506 ab. Bevor ich es montieren wollte, habe ich den Öler getestet. Er war auch undicht. Habe ich die Welle von der Handkurbel eine Nut für einen O-Ring eingestochen. Der letzte Lauf liegt 15 Jahre zurück. Beim Vorpumpen hakt der Öler. Habe ihn ausgebaut und eingespannt. Dabei hakt er nicht, obwohl ich das Zahnrad fixiert habe. Die Ausrückung funktioniert einwandfrei.
Woran könnte so etwas liegen ? Im Moment ist er immer noch ausgebaut, da die Dichtmasse trocknet. Es ist ein Öler mit Stehbolzen, nicht mit geschraubter Kappe.
Bis bald
Marcus
Beschäftige mich mit alten Traktoren seit 1989.
Deutz F1M414/ 4 Gang mit Zapfwelle und Klappgreifer Bj. 1949
Lanz D7506A Bj. 1940
Hanomag R40, Bj 1950, mit D57 Motor (55 Ps), Seilwinde, Druckluft
Etliche Stationärmotoren
MarcusGöbel
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006, 01:20
Wohnort: Westerwald

Re: Öler klemmt beim Vorpumpen

Beitragvon Lanzi67 » 17.02.2018, 17:53

Hallo
Hakt er komplett oder hat er einen Punkt wo er mal schwer geht?
Letzteres wäre normal wenn die 2 Kolben für die zylinderschmierung aufeinander stoßen.
Gruß
lanzi67
(Jörg)
Benutzeravatar
Lanzi67
Bronze
 
Beiträge: 710
Registriert: 08.02.2007, 15:10
Wohnort: 08294 Lößnitz/Erzgebirge

Re: Öler klemmt beim Vorpumpen

Beitragvon MarcusGöbel » 18.02.2018, 07:56

Hallo Jörg, er hakt an einem Punkt. Jetzt im Ausgebauten Zustand hakt nichts mehr. Egal wie ich die Zylinderschmierung stelle. werde ihn nächste woche wieder einbauen und dann mal sehen.
Bis bald
Marcus
Beschäftige mich mit alten Traktoren seit 1989.
Deutz F1M414/ 4 Gang mit Zapfwelle und Klappgreifer Bj. 1949
Lanz D7506A Bj. 1940
Hanomag R40, Bj 1950, mit D57 Motor (55 Ps), Seilwinde, Druckluft
Etliche Stationärmotoren
MarcusGöbel
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006, 01:20
Wohnort: Westerwald

Re: Öler klemmt beim Vorpumpen

Beitragvon Hansdampf » 18.02.2018, 10:15

Moin,
ich hatte das Problem vor Jahren auch. Am Ende war es die Ölerkurbel. Ich hatte eine andere als normal genommen. Man muss beim drehen immer fest genug reindrücken!
Ist aber am Ursus Öler gewesen. Vom Prinzip müsste das am Lanz Öler genauso sein.

Gruß

Hans
Hansdampf
Benutzer
 
Beiträge: 71
Registriert: 07.11.2012, 14:23

Re: Öler klemmt beim Vorpumpen

Beitragvon MarcusGöbel » 18.02.2018, 13:17

Hallo, ich habe mir jetzt auch eine kräftige Kurbel zum Vorpumpen gebaut. Einen Fehler hatte ich noch an der Kappe: Dort ist ja der Stift, der in die Klauenkupplung eingreift. Zwischen Stift und der Scheibe, die auf die Gabel drückt, war keine Luft. Somit ging der Stift nicht tief genug in die Klaue.
Hoffen wir jetzt das Beste.
Bis bald
Marcus

Edit: Er ist wieder eingebaut und funktioniert. Es lag sehr wahrscheinlich an dem Mitnehmerbolzen der nicht weit genug in die Klaue kam und dem zuwenigen Druck beim Vorpumpen. Danke für die Ratschläge.
Beschäftige mich mit alten Traktoren seit 1989.
Deutz F1M414/ 4 Gang mit Zapfwelle und Klappgreifer Bj. 1949
Lanz D7506A Bj. 1940
Hanomag R40, Bj 1950, mit D57 Motor (55 Ps), Seilwinde, Druckluft
Etliche Stationärmotoren
MarcusGöbel
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006, 01:20
Wohnort: Westerwald


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron