Titel

 

 

C45 schneller machen

Bulldog, aber nicht Lanz

Re: C45 schneller machen

Beitragvon Michel » 02.06.2021, 22:58

Hallo zusammen,


kurzes Update. Habe das gesamte Getriebe neu gelagert und die 36er Gruppe eingebaut. Alles lies sich umsetzen wie im Heinl beschrieben.
Bin die letzten drei Tage ca. 500 Kilometer damit gefahren. Was leider deutlich stärker wurde, ist ein lautes Getriebe, speziell beim Lastwechsel könnte man meinen es fällt auseinander. Ich konnte beim revidieren keinerlei Schäden oder großen Verschleiß an den Zahnräder oder Wellen feststellen. Ist das normal das es so laut ist? Ich fahre mit Scheibe und festem Dach.

Vielen Dank für ein paar Kommentare
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 266
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: C45 schneller machen

Beitragvon Michel » 02.06.2021, 23:09

Anbei ein Video dazu.

https://youtu.be/Pf9hsBv2ViA
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 266
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: C45 schneller machen

Beitragvon Michel » 04.06.2021, 21:42

Hallo zusammen,

kann wirklich keiner etwas dazusagen?

Gruß Michel
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 266
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: C45 schneller machen

Beitragvon papafox » 06.06.2021, 09:20

Hallo Michel,

das ist leider so. Bei meinem Ursus das gleiche Lied. Läuft sagenhaft gut, 35Kmh, aber so laut dass man nur mit Gehörschutz fahren sollte. Vor allem wenn das Getriebe die Betriebstemperatur erreicht hat.
Das ist der Nachteil der schnellen Bulldogs auch bei Lanz. Die Getriebe sind nicht für hohe Drehzahlen ausgelegt und werden daher laut.
Bei meinem Lanz D 3607 genau das gleiche und der läuft ab Werk schon 30 Kmh.

Gruß
PapaFox
papafox
Bronze
 
Beiträge: 224
Registriert: 25.02.2006, 15:28
Wohnort: 71229 Leonberg

Re: C45 schneller machen

Beitragvon mauer » 06.06.2021, 10:46

Moin

Je mehr man den Bulldog oben zu baut , um so lauter scheint das Getriebe zu werden .
Ich hab bei meinem ein dickes Hypoidgetriebeöl aufgefüllt . Habe den Eindruck dass es leiser geworden ist, wobei leise relativ zu betrachten ist . Es rumort schon noch.

Gruss
Benutzeravatar
mauer
Benutzer
 
Beiträge: 60
Registriert: 03.03.2011, 10:46
Wohnort: 09468 Tannenberg/Erzgebirge

Re: C45 schneller machen

Beitragvon Michel » 10.06.2021, 12:36

Hallo und vielen Dank für die Antworten!
Das ist zwar nicht schön das es so laut ist, aber wenn es "normal" ist, so bin ich zumindestens beruhigt. Man zweifelt ja ob man alles richtig zusammengebaut hat, aber ich habe mich wirklich komplett an Heinel gehalten und auch Das Lagerspiel sauber eingestellt.
Ich werde am Wochenende das Dach demontieren und dann schauen wie laut er damit ist. Ich kann mir schon vorstellen das durch das Dach und die Scheibe ein Resonanzraum ensteht.
Als zweite Lösung wurde mir empfohlen ein Fließfett anstatt Öl zu verwenden bzw. einen Teil damit zu ersetzten.

Ich werde wieder berichten.

Gruß, Michel
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 266
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: C45 schneller machen

Beitragvon Michel » 13.06.2021, 16:05

Hallo,

habe das Dach demontiert und es wurde deutlich ruhiger, von leise kann man trotzdem nicht sprechen :shock:
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 266
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Vorherige

Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste