Titel

 

 

Ursus Bereifung/TÜV

Bulldog, aber nicht Lanz

Ursus Bereifung/TÜV

Beitragvon Ursulatore » 07.01.2018, 08:26

Hallo :D , bin neu hier und habe direkt eine Frage.

Habe momentan Bereifung 14.9 28 auf originalen Ursus Felgen.
Sie wirken insgesamt für meinen Geschmack zu klein und ich würde gerne 16.9 aufziehen. Ich bin mir jetzt aber unsicher ob das passt wegen der Felgenbreite. Was passt denn alles auf den Felgen und lässt der Tüv durch? Würde mich auch über ein paar Beispiel Bilder freuen.

MfG und einen schönen Sonntag
Ursulatore
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2018, 08:13
Wohnort: 26605

Re: Ursus Bereifung/TÜV

Beitragvon Socke » 10.01.2018, 22:46

Ich habe 16.9-28 eingetragen. Bild suche ich mal raus, bei Gelegenheit.
Socke
Bronze
 
Beiträge: 758
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel

Re: Ursus Bereifung/TÜV

Beitragvon 15/30 Boy » 11.01.2018, 22:04

Hallo ursulatore
Dem tüv ist es gleich ob 14 oder 16.9
Wer viel fragt kriegt viel antworten hätte ich mal gesagt
Der norddeutsche tüv ist da sehr human.
von nichts kommt nichts ^^
15/30 Boy
Benutzer
 
Beiträge: 98
Registriert: 08.12.2007, 22:43
Wohnort: rosengarten

Re: Ursus Bereifung/TÜV

Beitragvon Socke » 11.01.2018, 23:38

Sind schon was älter, fast 4 Jahre.
Man sieht aber, so sehr breit fallen die garnicht aus.

Volker
IMG_4962-editiert.JPG

IMG_4964-editiert.JPG

IMG_4967-editiert.JPG
Socke
Bronze
 
Beiträge: 758
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel

Re: Ursus Bereifung/TÜV

Beitragvon Ursulatore » 12.01.2018, 06:53

@ Socke: stimmt, wirken nicht wesentlich breiter als die 14.9
Danke für die Bilder!
@ 15/30 Boy: Im Norddeutschen Raum stimmt das aber wir wollen doch dieses Jahr KM abschuben :o :fahrer:
Ursulatore
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2018, 08:13
Wohnort: 26605

Re: Ursus Bereifung/TÜV

Beitragvon oldtimerfreud » 12.01.2018, 12:34

Hallo

Ich habe mal einen versuch gemacht mit 14.9
und 16.9 nur der 16.9 ist baliger/bauchiger als
der 14.9 den die Felge hält den Reifen zusammen. :lol:

LG
Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Bronze
 
Beiträge: 489
Registriert: 25.07.2010, 11:17


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron