Titel

 

 

Ursus C335 Einspritzpumpe

Bulldog, aber nicht Lanz

Ursus C335 Einspritzpumpe

Beitragvon Ursus C335 » 15.06.2014, 10:17

Hallo,
ich bin neu im Forum und habe ein Problem mit meiner Einspritzpumpe an Schlepper. Leider sind die die beiden Pumpen (Hochdruckpumpen???) defekt. Ersatzteile sind für diese Pumpe nirgends zu bekommen. Es ist eine Österreichische Friedmann und Maier Pumpe verbaut. Wüsste eventuell jemand von euch welche Pumpe optional verbaut werden kann, oder wo ich Ersatzteile oder eben eine andere ESP bekommen kann ?
Vielen dank !!

Grüße: Sven
Ursus C335
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.06.2014, 10:12

Re: Ursus C335 Einspritzpumpe

Beitragvon UrsusC330 » 17.06.2014, 11:07

Hallo Sven,

ich selber fahre nen C330. Habe noch ne Pumpe zu liegen, müsste klären ob diese bei Dir passt da von 2zyl C330, wenn könnte ich sie Dir probeweise zusenden, brauche Diese aber wieder zurück!

Hast mal an den Stirnrädern nach dem Vörderbeginn geschaut? Weil warum sollen beide Pumpen versagen!? wieso eigentlich2?

Habe noch originalliteratur in Deutsch liegen, kann ich Dir auszugsweise senden.
Pumpen gibt es definitiv noch zu kaufen! Habe ich schon in diversen Onlinehandel gesehen!

MfG Patrick
Alles Bleibt Anders!
UrsusC330
Benutzer
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.06.2014, 10:52

Re: Ursus C335 Einspritzpumpe

Beitragvon Ursus C335 » 17.06.2014, 17:23

Hallo,
danke für deine Antwort. Ich habe die Pumpe in eine Werkstatt gebracht da kein Druck mehr aufgebaut wird. Wir haben vorher den Seitlichen Deckel am Gehäuse abgenommen und nachgesehen ob die Nockenwelle in der Pumpe funktioniert. Das geht noch, aber die Nocken bewegen kaum diese beiden Pumpen. Aus diesen Grund soll wohl der Drück nicht ausreichen. Die beiden Leitungen an den Einspritzdüsen sind leider auch nach dem abschrauben trocken. Am Motor sind bei mir Markierungen zum einstellen der Pumpe, diese haben gestimmt. Im Internet habe ich leider noch keine Ersatzteile für diese Pumpe gefunden. Ich könnte optional einen Motor mit Pumpe bekommen, aber ohne Garantie, Mhh.

MFG, und danke für die Hilfe.
Ursus C335
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.06.2014, 10:12

Re: Ursus C335 Einspritzpumpe

Beitragvon UrsusC330 » 18.06.2014, 09:17

Die Markierungen die Du meinst ist sicherlich der Förderbeginn! Diese stehen bei unserem auf 0. Läuft auch Prima so! Wo hast Du diese hingebracht? Ich war hier schonmal bei "Bosch Diesel Service", diese wurden mir als Werkstattmeister vom alten Eisen empfohlen, mit unserem (mitn Trailer hin gebracht) die haben ábgewunken und mich wieder in die Sahara geschickt! Alternativ würde ich sie zu "Dieselend" senden wenn unsere mal zicken sollte und der Traktor mit der anderen nicht läuft.

MfG Patrick
Alles Bleibt Anders!
UrsusC330
Benutzer
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.06.2014, 10:52


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste