Titel

 

 

Stärke der Radgewichte

Bulldog, aber nicht Lanz

Stärke der Radgewichte

Beitragvon Bulldogheizer » 03.06.2014, 11:10

Hallo zusammen,

ich möchte mir demnächst 30" Felgen für meinen Ursus zusammenschweißen. Aktuell habe ich 28" Felgen mit Spurverbreiterungen drauf, da der Fahrerstand verbreitert ist.
Nun stellt sich mir die Frage, wie stark (Maß Anschraubfläche Achsnabe zu Anschraubfläche Felge) die normalen Hinterradgewichte sind? :?:
Könnt Ihr dieses Maß bei Euern Gewichten mal nachmessen?
Sind dieses gleich stark wie meine Spurverbreiterungen (65mm) würde ich der Felgenteller so einschweißen, dass ich die Spurverbreiterungen vorerst drauf lasse und evtl. später noch Hinterradgewichte
(dann ohne Spurverbreiterungen) nachrüsten könnte.

Vorab vielen Dank für Euere Antworten!

Ein freundlichen Schleppergruß

Bulldogheizer
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!
Benutzeravatar
Bulldogheizer
Benutzer
 
Beiträge: 17
Registriert: 05.01.2010, 21:25
Wohnort: Tuttlingen

Re: Stärke der Radgewichte

Beitragvon Thomas Tisch » 03.06.2014, 18:12

Hallo,

die entsprechenden Maße von Spurverbreiterungsringen und Grundgewichten sind gleich.

Grüße,

Thomas Tisch
Thomas Tisch
Gold
 
Beiträge: 449
Registriert: 10.02.2006, 11:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: Stärke der Radgewichte

Beitragvon Bulldogheizer » 04.06.2014, 10:51

Hallo Thomas,

habe von einem Kollegen das Maß 80mm von seinen Radgewichten bekommen!
Scheinbar gibt es hier wohl doch Unterschiede!? :kratz:

Könnt ihr dieses Maß bestätigen?

MfG

Bulldogheizer
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!
Benutzeravatar
Bulldogheizer
Benutzer
 
Beiträge: 17
Registriert: 05.01.2010, 21:25
Wohnort: Tuttlingen


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste