Titel

 

 

Kurbelgehäuse Ursus mit Siemering oder Filz

Bulldog, aber nicht Lanz

Kurbelgehäuse Ursus mit Siemering oder Filz

Beitragvon Bulldog35 » 18.03.2014, 21:23

Hallo,es gibt 2 verschiedene Kurbelwellen eine mit Siemering oder Filzringen mit Anlaufscheibe,nun möchte Ich wissen ob das Kurbelgehäuse gleich ist,beziehungsweise man es für eine Kurbelwelle mit Siemering umbauen kann,oder alternativ die Kurbelwelle. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen (Explosionszeichnung)
Bulldog35
Benutzer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.01.2008, 20:34
Wohnort: Frohngau

Re: Kurbelgehäuse Ursus mit Siemering oder Filz

Beitragvon Lanz-Timo » 18.03.2014, 22:55

Hallo,
zu jeder Welle gehört das passende Kurbelgehäuse! Du kannst leider nicht untereinander tauschen!
Gruß, Timo
Lanz-Timo
Gold
 
Beiträge: 288
Registriert: 03.11.2010, 20:57
Wohnort: 65468 Trebur

Re: Kurbelgehäuse Ursus mit Siemering oder Filz

Beitragvon lupa » 19.03.2014, 17:50

Wie?
Gibt es unterschiedliche Kurbelwellen vom Ursus?bzw Gehäuse . War das denn Bj.bedingt?
Hab noch nie davon gehört.Bei meinen C45 sind die Simmeringe drin.
mfg.Ludger
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer noch mehr Hubraum
Benutzeravatar
lupa
Benutzer
 
Beiträge: 41
Registriert: 28.12.2008, 11:47
Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Re: Kurbelgehäuse Ursus mit Siemering oder Filz

Beitragvon Socke » 19.03.2014, 22:53

Ja, natürlich ist das Baujahrbedingt. Soweit ich weiß, kam die Umstellung (=Weiterentwicklung) erst mit dem 451. Ob C45 regulär mit Simmering gebaut urden oder ob die Kurbelgehäuse dann immer von Ex-451 stammen, weiß ich leider auch nicht genauer.
Socke
Platin
 
Beiträge: 890
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste