Titel

 

 

Lanz Knicklenker

Hier können alle Themen diskutiert werden, die sich mit Lanz-ähnlichen Nachbauten jeglicher Art befassen.

Lanz Knicklenker

Beitragvon ST1600TVL » 20.08.2009, 21:51

Hallo,

wer weiß etwas über die Replikas des Lanz Knicklenkers, z.B. Hersteller, Preis etc.

Hat jemand mal mitbekommen, dass ein originaler Knicklenker verkauft wurde und was er kostete.

Finde ich eine wirklich interessante Maschine, die ich sehr gerne hätte - auch eine Replika.

Viele Grüße
ST1600TVL
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.05.2009, 21:52
Wohnort: 85049 Ingolstadt

Knicklenker Kauf!

Beitragvon Teeröler » 21.08.2009, 11:58

Hallo,
Du hattest schon mal danach gefragt: Aaalso die Replika's des 8er Mops, 12er UND sicher in Kürze KNICKLENKER! bekommst du bei Hr. Jan Peda in Polen. Er ist einer der Hersteller. Bitte hier im Forum oder Google die Kontaktdaten erfragen. Er baut die technisch besten Replikas zum besten Preis. Es soll schlechte Nachbauten aus Westdeutschland geben, die nicht mal ein Achsdifferenzial besitzen und somit kaum lenk-/fahrbar. Also am besten Geld einpacken und mit Hänger zu Hr. Peda fahren, da kaufst Du direkt beim Hersteller und nicht bei Spekulanten! Einfuhr nach Deutschland kein Problem - Hallo! Polen ist in der EU!!!. Man erhält von Peda alle notendigen Unterlagen und immer eine Beschilderung sowie Schleppernummerierung mit aktuellem Baujahr. Also kein Beschiss. Glücklich sind die, die in 20 Jahren solch ein Nachbau ihr Eigen nennen können! Also los und viel Spaß - Gruß Oli
Benutzeravatar
Teeröler
Bronze
 
Beiträge: 104
Registriert: 08.12.2006, 11:47
Wohnort: 16515 Oranienburg / Oberhavel


Zurück zu Replikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron