Titel

 

 

Lanz Bulli D1106

Restaurationsberichte von euren Maschinen

Re: Lanz Bulli D1106

Beitragvon Rohoelzuender » 22.07.2012, 09:22

Nachdem die Flucht beider Teile zueinander stimmte und der Aufstieg wieder vor dem linken Hinterrad möglich war, wurde der neue Türgriff eingebaut. Dadurch das die beiden Führungen am neuen Frontrohrbügel vom Innendurchmesser leider etwas zu groß bemessen sind, war die Funktionalität des Öffnen und Schließen der Tür nicht sonderlich gut. Also wurde hier auch nachgebessert. Von den Führungen wurde jeweils zwei Millimeter abgeschnitten, so dass ein Stück vom Verdeck unten raus gucken konnte. Sieht man auf dem vorletzten Bild ganz gut. Jetzt wurden passende U- Scheiben gekauft, die vom Innendurchmesser der Verdeckaufnahme entsprechen und sich auf dem Rohrbügel abstützen können. Durch die unteren Schrauben wird das Ganze nun soweit verspannt, dass es kaum noch wackelt und die Tür sich einwandfrei öffnen und schließen läßt. Ziel erreicht.
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 060.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz Bulli D1106

Beitragvon Rohoelzuender » 22.07.2012, 09:24

...die andere Seite...
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 061.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz Bulli D1106

Beitragvon Rohoelzuender » 22.07.2012, 09:26

...Einstieg mit neuem Verschluss...
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 058.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 22.07.2012, 09:30

...Frontrohrbügel von vorne und neue Dachplane von unten....
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 063.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 22.07.2012, 09:32

Hier noch mal eine Draufsicht vom aktuellen Zustand.
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 062.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 03.08.2012, 18:11

Hallo,

Eigentlich sollte die Sattlerarbeit ja ein Profi machen. Aber leider hat er als Rentner verdammt wenig Zeit. Also habe ich mir Mülltüten gekauft, um daraus Musterstücke anfertigen zu können. Zuerst war die Frontplane an der Reihe. Provisorisch am Verdeck befestigt wurden die Plastiktüten mit Gewebeband. Erfahrungsgemäß ist die Frontplane bei Verdecken mit aufklappbarer Frontscheibe der schwierigste Teil. Beim D1206 kommt erschwerend hinzu, dass es zwischen der nahezu senkrecht nach unten hängenden Frontplane und den Bodenblechen einen gewissen Freiraum gibt, den es zu überbrücken gilt. Ich vermute mal, dass das einfach offen blieb, vor Wasser war man auf dem Prospektbild gut geschützt. Aber beim Fahren könnte es dann doch etwas Durchzug geben und eventuell kalte Füße. Also habe ich das jetzt so gemacht, dass es auch komplett zu ist, bis auf ein kleines Loch für die Lenkstange auf der Einstiegsseite sowie einer Öffnung für die Bremspedale. Im Original geht die Lenkstange tatsächlich durch die Frontplane hindurch.

Gruß Gordon
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 072.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz Bulli D1106

Beitragvon Rohoelzuender » 03.08.2012, 18:13

Frontplane:
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 070.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 03.08.2012, 18:16

Frontplane:
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 077.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 03.08.2012, 18:18

Frontplane:
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 088.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 03.08.2012, 18:20

Frontplane:
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 092.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 03.08.2012, 18:23

Seitenteil mit Frontplane:
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 082.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 03.08.2012, 18:26

Rückenplane:
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 085.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 03.08.2012, 18:30

Hallo,

Jetzt kann es losgehen mit Maße übertragen auf die PVC Plane und ausschneiden. Ich habe reichlich cm dazugerechnet. Abschneiden kann man ja immer noch, nur dran schneiden soll schwierig sein. :D

Na denn, Augen zu und durch... 8)

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 18.08.2012, 10:17

Hallo,

Heute habe ich die Planen zum einnähen der Fensterplanen einem Fachmann gegeben. Morgen kann ich den kompletten Schlepper zerlegen. In der kommenden Woche wird das Verdeck grundiert und lackiert.

Hier einige Bilder von den fertigen Verdeckplanen, noch ohne Fensterausschnitte.

Gruß Gordon
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 099.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D1206 mit Fritzmeier Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 18.08.2012, 10:21

Die Schwierigkeit bei der Frontplane war nicht nur die Überbrückung im Fußraum, sondern auch sie so zu gestalten, dass sie nicht über die Hauptscheinwerfer ragt und man so Nachts schlecht gesehen wird, bzw. man selber genug sieht.
Dateianhänge
D1206 Fritzmeier 098.jpg
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

VorherigeNächste

Zurück zu Restaurationsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste