Titel

 

 

Betrug mit Treuhand-Spedition und Foren-Kopie

Erfahrungen kann man hier diskutieren

Betrug mit Treuhand-Spedition und Foren-Kopie

Beitragvon GTfan » 02.12.2020, 22:02

Moin moin zusammen,

in den letzten Tagen tauchte eine Betrugsmasche vermehrt auf, die sehr hinterhältig ist und mit gefälschten Kopien einzelner Foren-Seiten arbeitet.

Die Betrüger bieten ein Fahrzeug im Ausland günstig an, irgendwie wird rund um die Verhandlungen eine Spedition ins Spiel gebracht die auch ein Treuhand-Konto anbietet. Diese behaupten, dass sie das Geld erst nach dem Verladen des Fahrzeugs an den Verkäufer übergeben. Somit könnte der Käufer auf der sicheren Seite sein.

Falls es Zweifel an der Seriösität der Spedition gibt, kann man ja problemlos die großen Suchmaschinen verwenden und findet gleich mehrere positive Erfahrungsberichte aus diversen Oldtimer- und Landwirtschaftsforen. Diese sind aber gefälscht! Wer genau auf die Web-Adressen oben in der Adresszeile achtet erkennt, dass dort unter einer äußerst ähnlichen Adresse täuschend echte Abbilder der Foren erstellt wurden. Einzig und allein mit dem Ziel, möglichen Käufern eine Seriösität der Treuhand-Spedition vorzutäuschen und ihnen das Geld aus der Tasche zu locken.

Hier habe ich eine ausführlichere Beschreibung der Masche zusammen mit einigen Screenshots erstellt, die das Ganze noch verdeutlichen:
https://www.traktorhof.de/forum/index.p ... post178603

Falls ihr euch ein Weihnachtsgeschenk auf vier Rädern kauft, besichtigt es persönlich und holt es auch persönlich ab!

MfG
Fabian
GTfan
Bronze
 
Beiträge: 148
Registriert: 14.05.2012, 18:43

Re: Betrug mit Treuhand-Spedition und Foren-Kopie

Beitragvon falcon » 03.12.2020, 08:18

Und wieder Frage ich mich wie schön unsere Welt sein könnte wenn diese Leute Ihr können (Ideenreichtum & hier Programmierkünste) für positive Sachen einsetzen würden. Dumm sind die ja nun wirklich nicht.....
Randgruppe Niederrhein
"Immer dieses Bub Bub Bub"

Porsche Junior 108 KH, Bj. 1960
Deutz f2l612 (verkauft)
Ursus C45, Bj. 1949 (verkauft)
Lanz 5006, Bj. 1956
Benutzeravatar
falcon
Bronze
 
Beiträge: 125
Registriert: 27.05.2014, 13:25
Wohnort: Duisburg


Zurück zu Erfahrungen mit Händlern und Werkstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron