Titel

 

 

Getriebeölmenge bei einem D 1616

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Getriebeölmenge bei einem D 1616

Beitragvon Ditmar » 06.02.2024, 20:03

Hallo Hätte eine Frage an euch: Wieviel Getriebeöl brauche ich für meinen D 1616 mit Kriechganggetriebe (bei dem D 1616 bis D 2816 ist das wohl gleich)? Da das Getriebeöl SAE 140 ist möchte ich nicht mehr kaufen als ich auch benötige. Danke für eure Antworten schon mal im Voraus. Gruß Ditmar
Lanz D 1616 Bj 1958 mit umgebauter Motorbremse und Durchdrehanlasser
Lanzfahrer seit 1958
Ditmar
Silber
 
Beiträge: 101
Registriert: 23.01.2012, 03:47

Re: Getriebeölmenge bei einem D 1616

Beitragvon Socke » 09.02.2024, 01:02

Ich versuche mal, Dir zu helfen.
Die BA vom Dezember 1958 listet folgende Mengen:
Schlepper ohne Kriechganggetriebe: 10 Ltr.
Mit Kriechganggetriebe ohne Lamellenkupplung: 12,8 Ltr.
Mit Kriechganggetriebe mit Lamellenkupplung: 10,5 Ltr.
Kannst ja sehen, ob es für Dich passt. Nicht daß Du zuviel kaufst... :-)

Volker
Socke
Platin
 
Beiträge: 889
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel

Re: Getriebeölmenge bei einem D 1616

Beitragvon Ditmar » 09.02.2024, 10:48

Hallo, danke für deine Antwort. Nein, eine Lamellenkupplung hat er nicht. Die war wohl für eine unabhängige Zapfwelle. Ich habe nur die BA von unserem damaligen D1616 von 1956. Da ist nichts drin von dem Kriechganggetriebe. Gruß aus der Eifel Ditmar
Lanz D 1616 Bj 1958 mit umgebauter Motorbremse und Durchdrehanlasser
Lanzfahrer seit 1958
Ditmar
Silber
 
Beiträge: 101
Registriert: 23.01.2012, 03:47


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste