Titel

 

 

Brief für Zulassung mit Reifen 420/70R28 hinten

Bulldog, aber nicht Lanz

Brief für Zulassung mit Reifen 420/70R28 hinten

Beitragvon Michel » 30.06.2020, 22:27

EC32970D-BB5C-4139-8586-715402D95BD2.jpeg
Hallo,

bräuchte eine Kopie vom Brief eines Ursus C45 mit eingetragenen Reifen 420/70R28 hinten und 7.50-20 vorne.
Hat jemand dafür einen Brief? Mein TÜV-Prüfer möchte mir nur 14.9-24 AS eintragen. Diese gennanten Reifen sind aber montiert und sollten auch verwendet werden.

Bin für jede Unterstützung dankbar!

Gruß Michel
Dateianhänge
A5D1FF35-26BC-40F8-B3FB-D51FD5E96F27.jpeg
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 246
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Brief für Zulassung mit Reifen 420/70R28 hinten

Beitragvon Michel » 02.07.2020, 12:20

Hallo liebe Freunde alter Technik,

wäre wirklich super wenn mir jemand helfen kann.

Vielen Dank!

Gruß, Michael
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 246
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Brief für Zulassung mit Reifen 420/70R28 hinten

Beitragvon Theo S. » 04.07.2020, 18:23

Hallo Michel,

an Deiner Stelle würde ich mir ganz schnell einen kompetenten Prüfer suchen, der Ahnung von historschen Landmaschinen hat und in der Lage ist, sich in Fahrzeugdatenbanken zu bewegen. Die Prüforganisationen haben Zugriff auf Datenbanken, in denen nahezu jeder in Deutschland zugelassene Fahrzeugtyp zu finden ist. Darin gibt es sicher auch den Ursus. Der Ursus wurde meines Wissens ab Werk mit 12.75R28 ausgeliefert. Genau so, wie es beim Lanz auch üblich war. Mit 24 Zoll Rädern waren nur die kleinen Bulldogs ausgerüstet.

Hat der Ursus noch Originalfelgen montiert?

Ich empfehle auch einen Blick in die nachfolgend genannte Umrüsttabelle:

https://landwirtschaft.kleber-reifen.de/KLEBER-hilft-Ihnen/Umruesttabelle

Gruß
Theo
Benutzeravatar
Theo S.
Administrator
 
Beiträge: 249
Registriert: 09.02.2006, 18:18
Wohnort: 41844 Wegberg

Re: Brief für Zulassung mit Reifen 420/70R28 hinten

Beitragvon Michel » 04.07.2020, 21:20

Hallo Theo,

erstmal vielen Dank für deine Antwort! Mein Problem ist ja der Prüfer, ich habe im Umkreis nur wenige Möglichkeiten einen geeigneten Prüfer zu bekommen, da bei uns in der Ecke nur der TÜV einen 21er machen kann.
Der Prüfer meinte eben mit einer Kopie wäre alles einfacher, da er sich damit nicht wirklich auskenne.
Ich probiere mein Glück weiter.

Vielen Dank!

Gruß Michel
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 246
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Brief für Zulassung mit Reifen 420/70R28 hinten

Beitragvon Michel » 04.07.2020, 21:57

Habe genau diese Felgen, ob die original sind kann ich nicht wirklich sagen.
Dateianhänge
1252CE6A-F7D0-4F4C-B80E-3DBE284A5998.jpeg
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Bronze
 
Beiträge: 246
Registriert: 15.02.2006, 13:37


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron