Titel

 

 

Lenkung große HD einstellen?

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Lenkung große HD einstellen?

Beitragvon Sugar13 » 14.09.2019, 09:47

Hallo,

wie kann man das axiale Spiel am großen Halbdiesel einstellen.
Die Lenkwelle drück es ca. 2-3 mm nach ober bei einem Lenkeinschlag
nach links oder rechts.
Muss dazu das Getriebe abgeflanscht werden oder kann man das
über die Öffnung oben am Kurbelwellengehäuse erledigen?

Danke Robert
Lanz 2416, Lanz Iberica 6516
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 161
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken

Re: Lenkung große HD einstellen?

Beitragvon Sugar13 » 27.02.2020, 11:52

Hallo,

das axiale Spiel kann mit Passscheiben reguliert werden.
Dazu ist das Flanschlager nach Rückbau der Armaturenwand zu
demontieren. Also man kommt von oben ran...

Cu Robert
Lanz 2416, Lanz Iberica 6516
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 161
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken

Re: Lenkung große HD einstellen?

Beitragvon bulli1706 » 27.02.2020, 14:57

Hallo Robert.
Dieses Lenkspiel kannst Du nicht durch Nachstellen beseitigen, weil es nur durch Verschleiß an den Lagern der beiden Lenksäulen herrührt.
Du musst Deinen Bulldog aber nicht zerlegen, um das vertikale Spiel durch Ausgleichscheiben auszugleichen.
Das Spiel von 2-3 mm oben unter dem Lenkrad rührt ja nicht nur von der schrägen Lenkwelle sondern auch von der senkrechten her.
Du wirst also oben noch Spiel haben, wenn Du das Spiel an der senkrechten Lenkwelle nicht beseitigst.
Das Spiel an der senkrechten Lenkwelle kannst Du unter Deinem Bulldog durch Druck von unten gegen die Welle mit dem Lenkhebel feststellen.
Das Spiel kannst Du wahrscheinlich von unten durch Verschieben des Lenkhebels nach oben aufheben.
Danach zeigt sich das nur von der schrägen Lenkwelle verursachte vertikale Spiel beim Lenkeinschlag.
Wenn Du eine einzige Ausgleichscheibe mit der passenden Stärke findest, teist Du sie in 2 gleiche Hälften und schiebst sie in den Spalt unter der schon vorhandenen Scheibe.
Eine schmale Klammer oder ein passender mit 2 Popnieten befestigter Blechring um die Lenksäule wird die beiden Scheibenhälften auf ihrem Sitz halten.
Wenigstens ein Versuch könnte Dir eine Menge Arbeit sparen.
Schönen Gruß von Oskar.
kiek nich int Muuslock ... kiek nah de Sünn !
Benutzeravatar
bulli1706
Bronze
 
Beiträge: 378
Registriert: 17.12.2007, 23:21
Wohnort: 24855 Gammellund

Re: Lenkung große HD einstellen?

Beitragvon Sugar13 » 13.03.2020, 11:23

Hallo Bulli,

Danke für die aufschlussreiche Erläuterung. Werde dann auch mal die weiteren
Lenkungsbauteile auf Spiel überprüfen.

Das ursprüngliche Problem mit dem axialen Spiel der Steuersäule konnte ich
trotzdem mit Paßscheiben analog R9620 beheben.

Viele Grüße Robert
Lanz 2416, Lanz Iberica 6516
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 161
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast