Titel

 

 

Fernlichtschalter g. HD anklemmen?

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Fernlichtschalter g. HD anklemmen?

Beitragvon Sugar13 » 05.04.2019, 08:47

Hallo,

beim großen Halbdiesel gibt es einen separaten Fernlichtschalter. Lt. ETL hat der Schaltkasten
3 Schaltstellungen. Wie wird der Fernlichtschalter angeschlossen? Hat jemand einen Schaltplan?

Vielen Danke Cu Robert...
Lanz 2416 - Nr. 555337, Baujahr 1957
Lanz Iberica 6516 - Nr. 720279
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken

Re: Fernlichtschalter g. HD anklemmen?

Beitragvon oldtimerfreud » 08.04.2019, 20:15

Hallo,

ich habe meinen grossen Halbdiesel folgendermassen verkabelt,ich habe mir die Belegung des Sicherungskasten laut Betriebsanleitung
gesucht und gemacht,bin dann von der Fernlichtsicherung mit dem Pluspol durch die Lenksäule zum dort sitzenden Fernlichtschalter und dann wieder zurück an das Fernlicht.
Fertig :D :D :D

LG
Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Bronze
 
Beiträge: 558
Registriert: 25.07.2010, 12:17

Re: Fernlichtschalter g. HD anklemmen?

Beitragvon GuidoKri » 09.04.2019, 15:27

Hallo !

...wenn Du es so machst, müsstest Du aber erst am Zündschloss auf Fernlicht stellen und zusätzlich am Fernlichtschalter...dann kann man sich den Schalter auch sparen.
Der Schalter hat eine Stellung Abblendlicht und eine Fernlicht (zwei Schaltstellungen). Der Schalter müsste vom Abblendlicht her gespeist werden und schaltet dann auf der anderen Stellung auf das Fernlicht. Natürlich muss zuvor am Zündschloss auf Abblendlicht geschaltet werden.

Gruß Guido
GuidoKri
Bronze
 
Beiträge: 283
Registriert: 10.02.2006, 00:00
Wohnort: Selfkant

Re: Fernlichtschalter g. HD anklemmen?

Beitragvon Sugar13 » 13.04.2019, 08:49

Hallo Guidokri,

Danke für die Info. So mache ich es. Schaltschloss mit 3 Stellungen (0/1/2) und
an 2 Abblendlicht den Fernlichtschalter und davon weg Abblend/Aufblend...

Cu Robert
Lanz 2416 - Nr. 555337, Baujahr 1957
Lanz Iberica 6516 - Nr. 720279
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste