Titel

 

 

Lanz 2416 Öltank Zeichnung

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Lanz 2416 Öltank Zeichnung

Beitragvon Hatzienda » 26.01.2019, 20:54

Ich benötige zum 2416er Lanz eine technische Anleitung oder Zeichnung vom Öltank . Gibt es da einen Link dazu hier im Forum ? Ich möchte da alles reinigen .
beste Grüße
Benutzeravatar
Hatzienda
Benutzer
 
Beiträge: 46
Registriert: 10.02.2006, 10:50
Wohnort: Trier Hunsrück Saarland

Re: Lanz 2416 Öltank Zeichnung

Beitragvon papafox » 28.01.2019, 12:17

Hallo Hatzienda,

eine ausführliche schriftliche Anleitung zum Öltankreinigen habe ich noch nie gesehen. Deshalb rate ich Dir folgendes:

Öltank ausbauen, Ölfilterfilze entfernen, die müssen sowieso erneuert werden. Dann gehst Du in eine KFz- oder
Landmaschinenwerkstatt und lässt den Behälter mit hohem Druck und Dampf ausblasen, nach gründlichem Trocknen wieder
zusammenbauen. Diese Vorgehensweise habe ich schon einige male an meinen Bulldogs durchgeführt. Danach kann man einen verrosteten Tank innen beschichten. Das klappt, und was man macht wenn´s nicht klappt sieht man dann wenn´s nicht klappt, des klappt immer.( Leitspruch unsere MP Kretschmann).

Viel Erfolg
Papafox
papafox
Bronze
 
Beiträge: 192
Registriert: 25.02.2006, 15:28
Wohnort: 71229 Leonberg

Re: Lanz 2416 Öltank Zeichnung

Beitragvon Hatzienda » 03.02.2019, 03:42

ich bin fündig geworden und ohne Werbung machen zu wollen schreibe ich es mal dazu. Könnte sein das es noch jemand braucht.
beste Grüße
.
https://www.lanzbulldog.de/Dokumente/BA ... _55_05.pdf
-
http://lanzshop.delegro.nl/Lanz-D1616-b ... -5953.html
Benutzeravatar
Hatzienda
Benutzer
 
Beiträge: 46
Registriert: 10.02.2006, 10:50
Wohnort: Trier Hunsrück Saarland

Re: Lanz 2416 Öltank Zeichnung

Beitragvon papafox » 03.02.2019, 11:03

Hallo Hatzienda,
Glückwunsch zu Deinem Fund, diese Anleitungen sind bekannt, beantworten aber nicht Deine Frage. Im Öltank setzen sich mit der Zeit Schlämme am Boden ab die sich nicht von selbst lösen und die beim Leeren des Tanks auch nicht abfließen. Hier ist die von mir beschriebene Reinigung mittels Heißdampf in Betracht zu ziehen. Manchmal reicht auch das Ausspülen mit Dieselöl.

Gruß
Papafox
papafox
Bronze
 
Beiträge: 192
Registriert: 25.02.2006, 15:28
Wohnort: 71229 Leonberg

Re: Lanz 2416 Öltank Zeichnung

Beitragvon Hatzienda » 08.02.2019, 20:54

nochmals Danke :D
Benutzeravatar
Hatzienda
Benutzer
 
Beiträge: 46
Registriert: 10.02.2006, 10:50
Wohnort: Trier Hunsrück Saarland


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste