Titel

 

 

Angebot Lanz Eilbulldog Preis 190000 Euro

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Re: Angebot Lanz Eilbulldog Preis 190000 Euro

Beitragvon Zündfix » 04.12.2018, 18:14

tilomagnet hat geschrieben:Was soll diese Rum-Kasperei hier? Wer sich für den Bulldog interessiert, soll anrufen, hinfahren und abklären, dass nix faul ist (gestohlen etc.). Und dann kann derjenige ja entscheiden, ob der Bulldog 190, 100 oder 50 tEuro wert ist und seine Entscheidung treffen.

Davon abgesehen: Sehr schöne Maschine in den Videos! Kannte ich noch nicht. Hoffentlich ist die Patina echt. :D



Guten Abend,

so kenne ich das beim Interesse und Kauf von Oldtimern etc. Man hat einen persönlichen Kontakt und nichts mit Anonymleuten zu tun. Vor allem bei den Summen. Viele höherpreisige Lanz Geschäfte erscheinen mir hinsichtlich der Geschäftsgebaren ehrlich gesagt ziemlich anrüchig. Zumindest die rein anonymen ohne persönliche Kontakte, wechselnde Internetidentitäten etc. Mir muss einmal einer erklären wieso das derart komplizieret läuft? Ich habe vor zwei Jahren auch einen etwas höherpreisigen Eilbulldog Lanz gekauft. Alles gelaufen wie ich das seit Jahren kenne und für übliche Gebaren halte.
Wenn die PN Infos stimmen, steht der Eiler bei einem Vermittler im Raum Hannover. Viel Spaß beim Versteckspiel. Mein Interesse hat sich erledigt ohne das ich Preisdiskussionen führen möchte.

Mfg.
Eugen
Zündfix
Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.06.2013, 09:09

Re: Angebot Lanz Eilbulldog Preis 190000 Euro

Beitragvon Thomas Tisch » 04.12.2018, 18:32

Hallo,
das mit der Anonymität geht auch anders herum. Ich hatte vor kurzem einen LANZ ausgeschrieben. Unter meinem Namen. In dem Inserat stand ausdrücklich: weitere Info am Telefon. Trotzdem bekam ich ca 100 Mails, die meisten kurz und bündig: wieviel kost der?, Preis?, was willst Du haben?. Also keine Anrede, kein Absender, kein Name. Es ist ja auch hier im Forum so, daß kaum einer seinen vollen Namen angibt. Auch einige derer, die sich über die anonyme Eiler Anzeige aufregen.
Grüße,
Thomas Tisch (ich heiße tatsächlich so!)
Thomas Tisch
Bronze
 
Beiträge: 400
Registriert: 10.02.2006, 12:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: Angebot Lanz Eilbulldog Preis 190000 Euro

Beitragvon tilomagnet » 05.12.2018, 21:07

Bitte auch bedenken, dass sich jemand einem Risiko aussetzt, wenn er seinen kompletten Namen, Adresse etc. ins Netz stellt und dann jeder weiß (auch die mit bösen Absichten), dass dort "etwas zu holen ist". Gleichzeitig ist es eben leider so, dass solche Werte viel Gesinde anziehen und dann Vermittler, Zwischenhändler etc da einen schnellen Euro verdienen wollen.

Dennoch sollte es doch kein Problem für den ernsthaften Interessenten sein, die Sache persönlich abzuklären. Vielleicht sind die 190t Euro zur Zeit einfach das Ende der Fahnenstange und es beißt keiner an. In dem Fall kann man ja immer noch anbieten, was man bereit ist zu zahlen und schauen was passiert. Hat zumindest bei mir häufig funktioniert.
tilomagnet
Benutzer
 
Beiträge: 99
Registriert: 10.02.2006, 13:31

Vorherige

Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste