Titel

 

 

Späne im Getriebeöl

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Späne im Getriebeöl

Beitragvon Steffen3506A » 31.05.2018, 13:58

Hallo,

wir haben uns einen Lanz 3506 Allzweck angeschafft.
Leider haben wir messingfarbende Späne im Getriebeöl gefunden.
Zusätzlich macht der zweite Straßengang lautere Geräusche als die anderen Gänge.
Wir haben den Getriebedeckel geöffnet, große Schäden sind nicht zu erkennen.
Ich habe zwei Fragen:
Wo sind im Getriebe Messingbuchsen verbaut? (Hat jemand eine Schnittzeichnung)
Ist der zweite Gang generell lauter?

Gruß Steffen
Steffen3506A
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2018, 13:13

Re: Späne im Getriebeöl

Beitragvon engineer » 31.05.2018, 16:45

Hallo Steffen,
Messing im Getriebe kann 3 Ursachen haben:

1. Ein Lagerkäfig,dann aber in Form von Brocken,nicht von Spänen.
2. Im Differential sind 6 Anlaufscheiben aus Lagerbronze die normalerweise ewig halten. Wenn allerdings
lange ohne Öl gefahren wurde zerspanen die sich auch. Wenn man da Gewißheit haben will muß man
das Differential zerlegen.
3. Die innere Gleitbuchse der Riemenscheibe. Wenn die nie geschmiert wurden und sehr viel Spiel haben
kann der Abrieb auch daher kommen. Kupplung halb treten und an der Riemenscheibe wackeln,dann
siehst du,ob sie zuviel Luft hat.
Mehr Buntmetall gibt`s im Getriebe nicht.

Der 2. Gang ist bei vielen Bulldogs lauter weil damit haupsächlich die schwere Ackerarbeit gemacht wurde.
Wenn du ordentlich was anhängst würdest du es auch in der Ackergruppe hören.Nachdem die Schalträder augenscheinlich keinen Verschleiß haben (tatsächlich sehr wohl!),ist das nur ein Schönheitsfehler.
Beim Getriebeöl SAE 140 nicht mit 85/140 Mehrbereichsöl verwechseln,das ist zu dünn !

Gruß Thomas
engineer
Bronze
 
Beiträge: 167
Registriert: 23.06.2014, 10:59
Wohnort: 91793

Re: Späne im Getriebeöl

Beitragvon Steffen3506A » 31.05.2018, 17:48

Hallo Thomas,
danke für die schnelle Antwort, wir werden berichten.

Gruß Steffen
Steffen3506A
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2018, 13:13


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste