Titel

 

 

Lanz D60006

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Lanz D60006

Beitragvon thomas schüber » 01.08.2017, 14:59

Wie funktioniert der Filter für das Rücklauföl beim 60iger, geht das Öl durch das kleine Rohr wird durch die Filzstücke gedrückt und steigt in der Hülse wieder nach oben oder geht es andersrum, ich blicke da nicht durch.Gruss Schüber
Ein Bulldog kann nicht einzylindrig genug sein.
thomas schüber
Silber
 
Beiträge: 204
Registriert: 10.02.2006, 11:08
Wohnort: 79369 Wyhl

Re: Lanz D60006

Beitragvon Lanz2016 » 01.08.2017, 16:16

Es geht vom oberen Rand (wo die zwei Löcher drin sind) nach unten durch den Filz und dann wieder nach oben durch den zweiten Rand unter dem ersten raus. Drinnen sind zwei Kugeln, die die beiden Kanäle abdichten und wenn der Filter verstopft, öffnen.
MfG Lanz2016
Lanz2016
Bronze
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.11.2011, 09:25

Re: Lanz D60006

Beitragvon thomas schüber » 01.08.2017, 16:50

und was hat das mittlere Rohr für eine Funktion
Ein Bulldog kann nicht einzylindrig genug sein.
thomas schüber
Silber
 
Beiträge: 204
Registriert: 10.02.2006, 11:08
Wohnort: 79369 Wyhl

Re: Lanz D60006

Beitragvon Rohoelzuender » 01.08.2017, 17:41

60006! Donnerwetter! :shock:
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2720
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz D60006

Beitragvon Lanzi67 » 01.08.2017, 20:06

Rohoelzuender hat geschrieben:60006! Donnerwetter! :shock:

Verfällt hier einer wieder ins alte Muster?
Gruß
Lanzi67
(Jörg)
Benutzeravatar
Lanzi67
Gold
 
Beiträge: 676
Registriert: 08.02.2007, 14:10
Wohnort: 08294 Lößnitz/Erzgebirge

Re: Lanz D60006

Beitragvon thomas schüber » 01.08.2017, 21:00

Hallo rohölzünder von den Toten auferstanden?
Ein Bulldog kann nicht einzylindrig genug sein.
thomas schüber
Silber
 
Beiträge: 204
Registriert: 10.02.2006, 11:08
Wohnort: 79369 Wyhl

Re: Lanz D60006

Beitragvon Lanz2016 » 01.08.2017, 21:27

Auf dem mittleren Rohr sitzen die Filzstücke. Aus diesem drückt sich das Öl nach außen durch den Filz und dann nach oben wieder raus.
MfG Lanz2016
Lanz2016
Bronze
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.11.2011, 09:25

Re: Lanz D60006

Beitragvon engineer » 04.08.2017, 11:24

Nee,Lanz 2016,
nachdem das Öl durch die Bohrung im Deckel in den Filterbecher gelangt ist wird es von außen nach innen durch die Filzplatten gedrückt. Durch Löcher gelangt es ins mittlere Rohr und läuft nach unten aus diesem heraus in den Öltank.

Gruß Thomas
engineer
Silber
 
Beiträge: 145
Registriert: 23.06.2014, 09:59
Wohnort: 91793

Re: Lanz D60006

Beitragvon thomas schüber » 07.08.2017, 15:46

Ja wat den nun weiss das jemand genau ?
Ein Bulldog kann nicht einzylindrig genug sein.
thomas schüber
Silber
 
Beiträge: 204
Registriert: 10.02.2006, 11:08
Wohnort: 79369 Wyhl

Re: Lanz D60006

Beitragvon Jerry » 11.08.2017, 20:55

Moin,

genau wie engineer beschrieben hat....
Dateianhänge
Ölfilter_1.jpg
Gruß

Christian
______________________________________________________________________________________________________________________________
Lanz D7506 '40
Lanz D5006A '44/'57
Benutzeravatar
Jerry
Silber
 
Beiträge: 243
Registriert: 02.06.2009, 22:30
Wohnort: 37154 Northeim


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron