Titel

 

 

Differential schaut komisch aus!?

Bulldog, aber nicht Lanz

Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Michel » 26.11.2021, 20:58

Hallo liebe Freunde alter Technik,

habe das Differential vom Ursus C45 zerlegt und muss feststellen, dass die Lagestellen wie auch der Sitz sehr rauh sind. Meine Frage, spielt das eine Rolle, da das Kegelrad ja vorne auf der Lagerbronze läuft und der Bolzen vom Kreuz auch nur in der Passung liegt. Bitte entschuldigt die laienhafte Ausdrucksweise, aber ich weiß nicht wie die einzelnen Teile heißen.
Bin für jeden Tip und jede Hilfe dankbar!

Liebe Grüße Michel
Dateianhänge
E13254B9-789A-48E8-B235-EC3A1F0EBEC3.jpeg
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Gold
 
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Michel » 27.11.2021, 21:15

Hallo,

kann mir wirklich keiner helfen?

Gruß Michel
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Gold
 
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon RT-andreas » 28.11.2021, 12:48

Das ist nicht normal, da hat ja Stahl auf Stahl deutlich gefressen. normale Bearbeitungsspuren sind auch beim Ursus nicht so grob, da hat sich ja der Stahl richtig ins Gegenstück eingefressen. Gehöhrt jedenfalls nicht so, Ursache muss behoben werden nur was es nun verursacht kann ich nicht sagen. Jedenfalls ist der entstehende Abrieb auch nicht gut fürs Getriebe gewesen, wer weis wo da noch was defekt oder angeknackst ist. Musst du leider alles genau ansehen inklusive der Lager. Schon ein son schei.. Span (nicht persönlich gemeint falls Correctiv mitliest, rein sachlich) kann da richtig nerven.
Gruß Andi
RT-andreas
Gold
 
Beiträge: 388
Registriert: 10.02.2006, 00:06
Wohnort: KA

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Michel » 29.11.2021, 01:27

Hallo Andi,

vielen Dank für deine Antwort!!!
Entweder da hat der Vorbesitzer einen Schaden gehabt oder ich kann es mir nicht erklären. Die Kegelräder laufen butterweich nichts hat Spiel.
Ich habe mir heute die Technik nochmal genau angeschaut und kann mir diese Spuren nur so erklären, das beim Vorgänger der kleine Stift zur Arretierung irgendwann mal nicht vorhanden waren und damit kann sich die Scheibe im Gehäuse drehen.
Was aber trotzdem unerklärlich ist, das Kreuz weißt auf den Auflageflächen ähnliche Spiren auf, aber das dreht sich ja definitiv nicht.
Ich besorg mir einen Ersatz oder kann man das aufarbeiten lassen? Wenn ja wer?

Vielen Dank!!!

Gruß Michel
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Gold
 
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon RT-andreas » 30.11.2021, 18:17

Ich hatte leider keine Zeit mir das als Ex-Zeichnung anzusehen, aber das sollte man recht einfach instandsetzen können. Die "Frässpuren" etwas egalisieren und ne dünne, gehärtete Anlaufscheibe da einsetzen und gut. ähnlich bei der Bohrung evtl ne Buchse einkleben. Wenn da eh nix dreht reicht das vollkommen aus. Gab es denn Abrieb im Getriebe, da müssten sich doch unten schon einige ml Metallschlamm angesammelt haben - oder das wurde schonmal entfernt. Jedenfalls sind das keine Bearbeitungsspuren wie ich sie kenne, selbst beim Ursus war das immer entschieden glatter ausgeführt.
Viel Erfolg andi
RT-andreas
Gold
 
Beiträge: 388
Registriert: 10.02.2006, 00:06
Wohnort: KA

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Michel » 30.11.2021, 18:33

Hallo,

es war ein extrem zähflüssiger Brei, aber einen Abrieb konnte ich nicht feststellen. Ich habe mit einen anderen Lanz-Schrauber gesprochen und er meinte das hier schon mal einer dran war, da dieser Defekt nur entsteht wenn die kleinen Arretierungsstiften fehlen. Da diese beim zerlegen in der richtigen Position waren, muss da irgendwann mal passiert sein.
Ein Bekannter besorgt mir einen guten gebrauchten Korb und ich hoffe damit das Thema in den Griff zu bekommen.

Gruß Michel
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Gold
 
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Eicher3010 » 30.11.2021, 20:12

Ist das Getriebe laut macht man dickeres Öl rein
Eicher3010
Bronze
 
Beiträge: 84
Registriert: 08.11.2016, 18:40

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Michel » 30.11.2021, 20:14

Ja ist es und warum ist es laut?
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Gold
 
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Eicher3010 » 01.12.2021, 10:31

Unterschiedlich abgenuzte Zahnräder, Flankenspiel, Lagertoleranzen. u.s.w.
Eicher3010
Bronze
 
Beiträge: 84
Registriert: 08.11.2016, 18:40

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Michel » 01.12.2021, 19:55

Ich habe jetzt ein Differential bekommen, bei dem das Kreuz ganz anders aussieht. Kann mir jemand sagen ob ich das so verbauen kann und warum es anders ist?

Vielen Dank!!!
Dateianhänge
C89566E9-2256-436F-A5F4-F15EB9ABCF78.jpeg
94E6B7A0-5612-4287-8952-50D070BAB1A8.jpeg
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Gold
 
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Michel » 06.12.2021, 14:04

Hab mir die Lösung selber besorgt. Ist ein Differentialgetrieb vom 8506.
Schade das hier so viele nicht mehr aktiv am Forum teilnehmen! Man könnte ja das Thema Öl wieder rausholen :D
Ich selber kann leider sehr wenig dazu beisteuern, da ich das fachliche Wissen nicht und warscheinlich den falschen Bulldog habe.
Zum Glück gibt es aber mittlerweile viele gute Fachbetriebe die einen auch telefonisch unterstützen bzw. beraten.
@Admin, wie kann man sich dauerhaft abmelden und dieses Thema beenden?
Wer fragt wird gescheit,
wer nicht fragt ewig Dumm bleibt!

Mit Öligen Grüßen Michel
Benutzeravatar
Michel
Gold
 
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2006, 13:37

Re: Differential schaut komisch aus!?

Beitragvon Socke » 07.12.2021, 00:51

Moin Michel,

warum willst Du die Flinte ins Korn werfen?
Du hast am 26.11. gefragt, das sind schlappe 1,5 Wochen her und hast bereits mehrere Antworten/Nachfragen zu Deinen Fragen erhalten (Bereits am 28.11. eine von RT-Andreas, die Dir gesagt hat, daß das in keinem Fall so sein sollte). Und, und jetzt komme ich zum Thema: Alles qualifizierte und keine einzige mit dem Tenor: Das ist bei der "Polenkarre" immer so... (gab es hier in dieser Intonation schon häufiger) oder "Kauf Dir erst mal eine Bedienungsanleitung" oder ähnliches.
Nachdem einige ewige Stänkerer entweder gesperrt wurden oder aber von selbst die Lust verloren haben, ist es schon deutlich ruhiger geworden, das merken wir wohl alle.
Aber, blödsinnige, lästerliche oder sonstwie unbrauchbare Antworten sind nach meiner Wahrnehmung weitgehend (oder ganz?) verschwunden. Und dafür lohnt es auich, mal etwas länger zu warten. Chapeau für Theo!
Finde ich.

Volker
Socke
Platin
 
Beiträge: 881
Registriert: 12.03.2007, 00:23
Wohnort: Kiel


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron