Titel

 

 

Ursus C 45, C451 Restaurierung

Bulldog, aber nicht Lanz

Ursus C 45, C451 Restaurierung

Beitragvon Lars Fitzler » 23.04.2013, 20:05

Hallo zusammen, ich möchte (nein ich muss) einfach auf diesem Wege mal Philipp Richter und seinem Vater Andreas Richter "DANKE!!!!!" sagen.
Die beiden haben mir mit Rat und ganz ganz viel Tat , mit vollem Einsatz, mit ganz viel Mühe und mit Ihrem vollem beruflichem Equipment zur Seite gestanden.
Ohne diesen beiden Personen wäre ich heute nicht mit meinem Ursus unterwegs. Die Maschine wurde perfekt überholt.
Wenn Ihr Schlepperfreunde da draußen im Rhein-Sieg-Kreis wohnen solltet und fachliche Unterstützung in Eurer Nähe benötigt, wendet Euch ruhig an die Beiden.
Kontakt über mich möglich oder über "Ölmännchen" im Forum.
Grüße an Dich liebes Ölmännchen´.

Lars Fitzler
So blau wie ein Eicher, ist keiner.
So grün wie ein Deutz, ist das Geschnäutz.
So grau wie ein Lanz, ist der Mauseschwanz.
So orange wie ein FIAT,den Paulchen so nie hat.
So grau wie ein Ursus, nennt sich der Luxus.
Lars Fitzler
Benutzer
 
Beiträge: 27
Registriert: 05.07.2009, 10:54
Wohnort: 53797 Lohmar

Re: Ursus C 45, C451 Restaurierung

Beitragvon Fiatundlanz » 29.04.2013, 18:19

Hallo, Lars,
würde die Hilfe der Familie Richter gerne mal in Anspruch nehmen für Reglereinstellungen. Kannst Du den Kontakt herstellen? Das wäre prima.
Im Voraus besten Dank.
Gruß Josef
Fiatundlanz
Benutzer
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.04.2006, 19:04
Wohnort: Westerwald

Re: Ursus C 45, C451 Restaurierung

Beitragvon Ölmännchen » 30.04.2013, 10:44

Hallo,
Der Kontakt ist hiermit hergestellt. ;)

Gruß ölmännchen.
www.traktorschnellgang.de
Benutzeravatar
Ölmännchen
Gold
 
Beiträge: 482
Registriert: 24.02.2009, 17:28
Wohnort: 53859 Niederkassel-Mondorf

Re: Ursus C 45, C451 Restaurierung

Beitragvon eumel » 02.05.2013, 21:05

:-) das nenne ich ja mal einen netten Beitrag - schön, wenn man fachkundige Hilfe bekommt, habs mir auch mal vorgemerkt :-)
Benutzeravatar
eumel
Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2013, 19:05

Re: Ursus C 45, C451 Restaurierung

Beitragvon Lars Fitzler » 07.05.2013, 20:09

Danke über das positive Feedback, es musste halt auch mal gesagt werden.
So blau wie ein Eicher, ist keiner.
So grün wie ein Deutz, ist das Geschnäutz.
So grau wie ein Lanz, ist der Mauseschwanz.
So orange wie ein FIAT,den Paulchen so nie hat.
So grau wie ein Ursus, nennt sich der Luxus.
Lars Fitzler
Benutzer
 
Beiträge: 27
Registriert: 05.07.2009, 10:54
Wohnort: 53797 Lohmar


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste