Titel

 

 

Getriebe Lanz 2816 Problem

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Getriebe Lanz 2816 Problem

Beitragvon troeschi » 23.06.2017, 11:52

Hallo an alle. Mein Vater und ich stehen vor einem Riesigem Problem. Wir restaurieren gerade einen iberica 3016. ( Lanz 2816 ). . Alles klappt soweit prima, aber das Getriebe bringt uns um den Verstand. Kupplungsbeläge gewechselt + 92mm Einstellung nach Handbuch eingehalten + Beläge abgedreht auf 12 mm gesammt Paket. Gestänge eingestellt auf genügend Spiel. Alles nach Vorschrift . Kupplung löst , aber wir bekommen keinen Gang rein . Hilfe , kann jemand helfen ? Gruß Marco
troeschi
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.10.2012, 13:00

Re: Getriebe Lanz 2816 Problem

Beitragvon engineer » 25.06.2017, 18:22

Wie ist es denn,wenn der Motor steht? Wenn dann nicht 1 bis 2 Gänge reingehen kann`s nicht an der Kupplung liegen.
Und wenn er läuft ? Kratzt es und es geht kein Gang rein oder läßt sich der Schalthebel gar nicht soweit bewegen bis es krazt?
Ließ er sich vor der Kupplungs-Reparatur schalten?

Gruß
Thomas
engineer
Silber
 
Beiträge: 148
Registriert: 23.06.2014, 09:59
Wohnort: 91793

Re: Getriebe Lanz 2816 Problem

Beitragvon Schmitti » 25.06.2017, 21:18

Hallo hatte es Letzt bei einem Bekannten die Kupplung war fest geklebt einmal zerelgt und wieder zusammen gebaut und dann funktionierte wieder alles Mfg Schmitt
Schmitti
Bronze
 
Beiträge: 96
Registriert: 01.12.2008, 12:19
Wohnort: 97714

Re: Getriebe Lanz 2816 Problem

Beitragvon troeschi » 03.08.2017, 08:01

Hallo und sorry für späte Rückmeldung. Krankheitsbedingt kann ich erst jetzt antworten . Wir haben das kupplungsgestänge um 2 cm gekürzt und das Gewinde um 2 cm verlängert. Und jetzt löst die Kupplung wunderbar . Warum auch immer . Es war eine teuflische Suche . Danke für eure Vorschläge. :
troeschi
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.10.2012, 13:00


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron