Titel

 

 

Einspritzzeitpunkt und Pleuellänge

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Einspritzzeitpunkt und Pleuellänge

Beitragvon Socke » 13.05.2021, 12:43

Moin,
ich suche nach einem Wert für den Einspritzzeitpunkt für meinen Halbdiesel 2806. In einem Datenblatt habe ich 23Grad gefunden. Damit liess der Schlepper sich nicht starten, er zündete teilweise in den Auspuff(kann ja auch sein, das ich mich beim Messen des Bogenmasses vertan habe...). Also habe ich die Kolbenposition vor OT gemessen, bin bei knapp 10 mm. Damit startet er gut und läuft super. Habe allerdings 1,2 mm unter der Einspritzpumpe liegen, das finde ich etwas viel.
Deshalb meine Fragen: Kennt jemand den Wert für den Kolbenweg? Oder zum Selberrechnen: Wie lang ist die Pleuelstange (Auge - Auge)?
Danke!
Volker
Socke
Bronze
 
Beiträge: 853
Registriert: 12.03.2007, 00:23
Wohnort: Kiel

Re: Einspritzzeitpunkt und Pleuellänge

Beitragvon Lanz-Timo » 13.05.2021, 22:47

Moin Volker,
beim D3206 ist der Zündzeitpunkt 20-24° der Kolbenweg 7,9-11,3 mm.
Gruß, Timo
Lanz-Timo
Bronze
 
Beiträge: 282
Registriert: 03.11.2010, 21:57
Wohnort: 65468 Trebur

Re: Einspritzzeitpunkt und Pleuellänge

Beitragvon Socke » 14.05.2021, 01:06

Hallo Timo,
vielen Dank für die Info.
Dann liege ich mit meinen 10 mm ja richtig. Ich frage mich nur, was ich denn vorher abgemessen hatte. Da war die Beilage unter der Pumpe 0,5 mm und an Starten nicht zu denken.
Ach so, zur Vervolständigung: Die von Timo genannten Werte passen zu einer Pleuellänge von 400 mm.

Danke Timo!

Volker
Socke
Bronze
 
Beiträge: 853
Registriert: 12.03.2007, 00:23
Wohnort: Kiel


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste