Titel

 

 

Fernthermometer mechanisch M10

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Fernthermometer mechanisch M10

Beitragvon BigP » 15.11.2019, 09:36

Hallo zusammen, der Verkäufer meines Lanz D2416 hat mir vereinbarungsgemäß ein Fernthermometer besorgt. Am Motor ist zurzeit ein 3/8“ NPT NTC Sensor im Wasser Kreislauf eingebaut.
Die mechanischen Fernthermometer werden soweit ich das gesehen habe ALLE mit diesem M10 Einschub- bzw. Auflage Sensor (derIst NICHT für den Einbau ins Kühlwasser geeignet!) verkauft - aber wo soll der montiert werden???
Besten Dank und liebe Grüße
Marco
BigP
Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 02.10.2019, 20:10
Wohnort: 57539 Etzbach, Nähe Altenkirchen, WW

Re: Fernthermometer mechanisch M10

Beitragvon Eicher3010 » 15.11.2019, 10:13

Das Thermometer ist doch Elektrisch!
Eicher3010
Benutzer
 
Beiträge: 23
Registriert: 08.11.2016, 18:40

Re: Fernthermometer mechanisch M10

Beitragvon BigP » 15.11.2019, 11:45

Das mitgelieferte Thermometer ist nicht elektrisch; Auflagefühler mit Feder und M10 Verschraubung.
Am Motorblock ist ein elektrischer 3/8“ Sensor wasserdicht montiert. Entweder ich besorge ein elektrisches Instrument passend für den 2kOhm NTC Sensor oder, und das wäre mir sympathischer, ich finde eine Möglichkeit, den Auflagesensor mit der M10 Verschraubung zu befestigen und verwende das mitgelieferte Instrument.
BigP
Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 02.10.2019, 20:10
Wohnort: 57539 Etzbach, Nähe Altenkirchen, WW

Re: Fernthermometer mechanisch M10

Beitragvon BigP » 17.11.2019, 12:45

Hat jemand ein Foto vom eingebauten Temperaturgeber? Das bei meinem eingebauten Geber vorhandene 3/8“ NPT Gewinde scheint nicht original zu sein - da müsste normalerweise ein M14 drin sein?! Mein Geber sitzt in einer runden Hülse auf dem Motorblock und ich vermute, das ist ein M14 auf 3/8“ Adapter, habe mich aber bisher noch nicht getraut, da mit der Rohrzange dran zu arbeiten ...
BigP
Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 02.10.2019, 20:10
Wohnort: 57539 Etzbach, Nähe Altenkirchen, WW

Re: Fernthermometer mechanisch M10

Beitragvon BigP » 23.11.2019, 11:16

Ich antworte dann mal selber.
Den 3/8“ Adapter habe ich rausschrauben können, einen passenden M14 Adapter von Delegro für den Auflagefühler des mechanischen Instruments eingeschraubt und jetzt kann dieses montiert und angeschlossen werden.
BigP
Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 02.10.2019, 20:10
Wohnort: 57539 Etzbach, Nähe Altenkirchen, WW


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste