Titel

 

 

Axialspieleinstellung bei Glühkopf 25 PS

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Axialspieleinstellung bei Glühkopf 25 PS

Beitragvon Lanz-Siggi » 19.10.2019, 10:09

Hallo Lanzfreunde,
ich bin zur Zeit beim Einbau der Kurbelwelle bei meinem 25 PS Glühkopf. Kurbelwellenlagersitze wurden überarbeitet, Anlaufscheiben mit Filzringe
wurden gewechselt ( neu) ebenfalls die Zylinderrollenlager, die festen Anlaufscheiben wurden Plan gedreht. Das Axialspiel wurde entsprechend mit Dichtungen auf 1,4 mm eingestellt, so das sich der Kurbelzapfen mittig vom Zylinder befindet. Beim Öler abdrehen habe ich dann bemerkt, dass vom linken Hauptlager aus das Öl in den Ölschleuderring läuft. Jedenfalls tropft aus dem Kurbelzapfen Öl, obwohl die Leitung für die Pleuelschmierung noch nicht angeschlossen ist.
Könnte es sein, dass mir beim Zusammenbau beziehungsweise bei der Axialeinstellung ein Fehler unterlaufen ist?
Vielleicht kann mir jemand einen konstruktiven Hinweis geben. Ich würde mich darüber freuen und bedanke mich im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Lanz-Siggi :fahrer:
Lanz-Siggi
Benutzer
 
Beiträge: 20
Registriert: 12.05.2008, 21:27
Wohnort: Zechin

Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste