Titel

 

 

Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Sugar13 » 16.03.2019, 17:34

Hallo,

am Zylinder von meinem Lanz Iberica sind folgende Nummern erhaben
erkennbar bzw. teilweise (untere Zeile) nicht mehr erkennbar.

Obere Zeile: B4950
Mitte: HL Zeichen
Unten: 00_ ? 249

Wie bisher in Erfahrung gebracht werden konnte, sind die Schleppernummern
von Iberica 4-stellig? Was bedeutet das B davor? Was kann die mehrstellige
Nummer in der unteren Zeile bedeuten?
Wer kann hierzu eine Information geben?

Besten Dank im Voraus. Cu Robert
Dateianhänge
Nummer.jpg
Lanz 2416, Lanz Iberica 6516
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 140
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Thomas Tisch » 16.03.2019, 19:11

Hallo,
ich kann mir nicht vorstellen, daß es sich bei eingegossenen Nummern um Schleppernummern handeln kann.
Grüße,
Thomas Tisch
Thomas Tisch
Bronze
 
Beiträge: 408
Registriert: 10.02.2006, 12:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Philipp Hügel » 17.03.2019, 00:31

Hallo Robert,

wie Thomas schreibt waren die Fahrgestellnummern nicht eingegossen. Sie wurden eingeschlagen.
Vielleicht findest du an den für deutsche Bulldogs üblichen Stellen auch bei deinem Spanier eingeschlagene Nummern?
Die Fahrgestellnummern der LISA Bulldogs waren meist vierstellig. Die Motoren kamen aus Mannheim und hatten die bekannten sechsstelligen Motornummern.

Ich habe im Kopf, dass ich irgendwo ein Dokument habe, in dem beworben wird, dass der D.4090 der erste Bulldog ist, der vollständig in Spanien gebaut wurde.
Fahrgestell- und Motornummer waren nach meiner Kenntnis aber nie identisch.
Ich kenne vier- und fünfstellige Fahrgestellnummern bei den D.4090. Motornummern kenne ich nur vierstellig, z.B.:
LISA hat geschrieben:Modelo D.4090. Numero de bastidor o chasis 11071. Motor: Nominacion Lanz, D.3606. Numero 1284.


Viel Erfolg!

Gruß
Philipp
Benutzeravatar
Philipp Hügel
Bronze
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.08.2008, 12:34
Wohnort: 76227 Karlsruhe

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Sugar13 » 17.03.2019, 12:44

Hallo,

habe zwar am Bulldog schon gesucht, konnte aber keine eingeschlagene Nummer
finden.
Weiß jemand, wo diese beim 6516 eingeschlagen sein sollte?
Kann dann mal vorsichtig den Lack abbeizen.

Cu Robert
Lanz 2416, Lanz Iberica 6516
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 140
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Philipp Hügel » 17.03.2019, 23:39

Robert hat geschrieben:Obere Zeile: B4950
Mitte: HL Zeichen
Unten: 00_ ? 249

In der untere Zeile dürfte 1.2010a249 stehen, das ist die Stück-Nr. des Zylinders (siehe ETL von D 6006 & Co.)

Robert hat geschrieben:[...] konnte aber keine eingeschlagene Nummer
finden.
Weiß jemand, wo diese beim 6516 eingeschlagen sein sollte?

Die spanische Fahrgestellnummer habe ich bisher nur auf dem Typenschild gefunden. Vielleicht findest du ja was? Habe noch keinem Spanier den Lack abgekratzt...

Die Motornummer steht wie bei den deutschen Bulldogs z.B. auf der Planfläche am Kurbelgehäuse vorne rechts. Wie gesagt, der Motor ist der D 6006 und kam aus Mannheim.

Screenshot_20190317-223315.jpg
Seriennummern
Benutzeravatar
Philipp Hügel
Bronze
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.08.2008, 12:34
Wohnort: 76227 Karlsruhe

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Sugar13 » 20.03.2019, 11:07

Hallo Philipp,

Danke für die interessanten Infos.

Fahrgestellnummer 720279 war unter dicker Lackschicht seitlich am
Kurbelwellengehäuse eingeschlagen.
Kann man dieser Nummer noch weitere Infos entnehmen?

Danke Cu Robert...
Lanz 2416, Lanz Iberica 6516
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 140
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Philipp Hügel » 21.03.2019, 22:49

Hallo Robert,

bist du dir sicher mit der Nummer oder könnte da auch 726279 stehen?
Hat dein Bulldog das 16er oder das 06er Getriebe?
Der 720er Nummernkreis gehört zum D 6006.
726279 würde zum D 6516 passen.
Fotos würden helfen - kannst dich gerne per PN melden.

Gruß
Philipp
Benutzeravatar
Philipp Hügel
Bronze
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.08.2008, 12:34
Wohnort: 76227 Karlsruhe

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon thomas schüber » 22.03.2019, 11:12

Es ist doch ein 6516
Ein Bulldog kann nicht einzylindrig genug sein.
thomas schüber
Bronze
 
Beiträge: 223
Registriert: 10.02.2006, 12:08
Wohnort: 79369 Wyhl

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Sugar13 » 22.03.2019, 12:02

Hallo Philipp,

Bild eingeschlagene Nummer anbei. Weiterhin Kriechganggetriebe und Lamellenkupplung.

Cu Robert
Dateianhänge
Nummer.jpg
Kriechgang.jpg
Lamellen.jpg
Lanz 2416, Lanz Iberica 6516
Benutzeravatar
Sugar13
Bronze
 
Beiträge: 140
Registriert: 13.09.2017, 11:57
Wohnort: Franken

Re: Schleppernummer Lanz Iberica B4950?

Beitragvon Philipp Hügel » 22.03.2019, 21:16

thomas schüber hat geschrieben:Es ist doch ein 6516

Ja, das habe ich gelesen. Laut der Nummer 720279 ist es aber ein D 6006. Vor der D 6516-Serie gab es von Lanz Iberica SA auch einen D 6006.

Laut den verfügbaren Unterlagen hat man in Spanien folgende große HD-Bulldogs produziert:
1959-61: D 6006
1961-61: D 6016
1961-63: D 6516
Am bekanntesten ist der D 6516.

Dieser Beitrag behandelt z.B. einen D 6006 aus spanischer Produktion (mit deutscher Motornummer 720267). Der ist von der Nummer her gar nicht weit weg.

Viele Bulldogs wurden mit Ersatzteilen aus Schlachtschleppern am Leben gehalten. Vielleicht wurde mal das Getriebe getauscht? Oder der Motor ist nicht mehr "nummerngleich"?
Vielleicht findest du noch die Nummern an der Kurbelwelle oder dem Zylinder? Kannst dich gerne auch telefonisch melden, dann muss ich nicht so viel tippen.

Gruß
Philipp
Benutzeravatar
Philipp Hügel
Bronze
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.08.2008, 12:34
Wohnort: 76227 Karlsruhe


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste