Titel

 

 

Anleitung zum abnehmen des rechten Schwung vom 55er Lanz

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Anleitung zum abnehmen des rechten Schwung vom 55er Lanz

Beitragvon Lanz-Bulldog Fahrer » 26.10.2018, 14:39

Hallo!

Es würde mich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann!
Mein Lanz D9516 & meiner seits sind vortgestern an einer Bushaltestelle gestrandet, ich stehe jetzt bei einem Kumpel auf dem Hinterhof seines Häuserblocks.

Grund dafür, ein abgeriebenes Innengewinde im rechten Schwung.
Dieses Gewinde wollen wir nun auf M18 schneiden lassen, damit die Schraube wieder greift!

Ohne dieser Schraube bremst die Kupplung nicht nur die Riemenscheibe, sondern auch den ganzen Motor.

Ich hoffe somit es kann mir jemand eine Art Reperaturanleitung vom D9516 durch geben, oder ein paar Seiten vom Heinl würden mir auch schon weiterhelfen, meine Bücher sind zuhause und ich bin ein paar km gefahren.

Vielen Dank im Voraus,
Lanz Fahrer Rainer-Clemens :)
Lanz-Bulldog Fahrer
Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2018, 19:58

Re: Anleitung zum abnehmen des rechten Schwung vom 55er Lanz

Beitragvon Dieter.J. » 01.11.2018, 14:33

Moin, moin!

Ähm :kratz: welches Gewinde im rechten Schwung abgeriben? Haste kleine Scheiben Kupplung?

Grüße
DidiJ.
Dieter.J.
Bronze
 
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 21:21


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste