Titel

 

 

Standgas

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Standgas

Beitragvon torstenk » 28.07.2018, 20:40

Ich habe folgende Frage an die Profis! Mein Glühkopf 7506 startet normal und läuft 20 min Super im Standgas. Dann fängt er an zu schwächeln und man hat ca 10 min das Gefühl, dieser kolbenhub war sein letzter vorm ausgehen. Kurze Zeit danach geht er aus, wenn ich das Standgas nicht hoch nehme. Ich glaube nicht an eine falsche Einstellung, weil er ja bis zur "Betriebstemperatur" im Standgas gut läuft. Hat jemand ein ähnliches Problem schon gehabt und kann einen Tip geben?
torstenk
Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.08.2017, 20:12

Re: Standgas

Beitragvon Socke » 30.07.2018, 23:06

Kann es sein, daß Du ein niedriges Standgas eingestellt hast? Dann Öle Deine Exzenterschubstange beizeiten mal (ich meine, beim Lauf, zwischendurch mal). Bei mir wirkt das Wunder (Zeit kommt in etwa hin). Besonders, wenn das Schubstangenlager noch stramm ist.
Berichte mal.

Volker
Zuletzt geändert von Socke am 10.08.2018, 00:16, insgesamt 1-mal geändert.
Socke
Bronze
 
Beiträge: 786
Registriert: 12.03.2007, 00:23
Wohnort: Kiel

Re: Standgas

Beitragvon gft » 31.07.2018, 00:06

Oder die Nase kühlt einfach nur aus, also den Düsenstrahl enger stellen wie in der Betriebsanleitung beschrieben?????
Gruß,
Dieter
gft
Benutzer
 
Beiträge: 56
Registriert: 02.09.2017, 16:09
Wohnort: 46354 Südlohn

Re: Standgas

Beitragvon Hansdampf » 09.08.2018, 11:10

Moin,

ich habe das gleiche, allerdings beim Ursus. Wenn ich ihn nach dem Fahren in den Standlauf stelle, kühlt er ab. Nach ca. 10 bis 15 Minuten muss ich ihn eine Kerbe höher stellen und fertig. Damit kann ich leben. Hatte schon überlegt Bleche vor die Kühler zu schrauben damit er nicht so schnell abkühlt.

Gruß

Hans
Hansdampf
Benutzer
 
Beiträge: 76
Registriert: 07.11.2012, 14:23


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste