Titel

 

 

Spaltmaß D7506

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Re: Spaltmaß D7506

Beitragvon oldtimerfreud » 15.05.2018, 20:57

Hallo,

daß hört sich ja ziehmlich übel an,das war ja ein richtiger Griff ins Klo. :? :? :?

Ich habe meinen Nachbaukopf vom Bausch und war sehr zufrieden :fahrer: :fahrer:
aber ein grosses Spaltmaß denke ca. 4-5 mm.


Gruß
oldtimerfreud
oldtimerfreud
Bronze
 
Beiträge: 508
Registriert: 25.07.2010, 12:17

Re: Spaltmaß D7506

Beitragvon Frank K. » 15.05.2018, 22:20

Guten Tag.

Habe bei mir zum verkleinern vom Spaltmass vier Sachen gemacht (Nachkriegs D8506 mit Nachbaukolben von Egelmeers und geschweisstem Lanz-Kopf).

- Den Nachbaukolben bestmöglich auf die Kontur des Zylinderkopfes angepasst.
- Pleuel so Ausgespindelt/Ausgedreht, dass die Bohrungen von Hubzapfen und Kolbenbolzen einen grösseren Abstand haben als die "Nenndistanz" gemäss Liste/Tabelle (war glaub etwas zwischen 1 und 2mm). Wegen der Position der Schmierbohrung vom Kolbenbolzen mache ich mir deshalb keine Sorgen, denn an Nachbauteilen stimmt sowas oft von Anfang an nicht...
- Den Flansch am Zylinderkopf um knapp 3mm abgefräst (CNC-gesteuerte Fräsmaschine). (In diesem Forum gabe es mal eine "Werksangabe" dass man max. 3mm wegfräsen/drehen darf).
- Wo nötig die Kontur am Zylinderkopf etwas abgeschliffen.

Gegebenenfalls könnte dies etwas weiterhelfen, das Spaltmass weiter zu verringern...

Wie bereits erwähnt, waren die Glühnasen die ein geringeres Brennraumvolumen bewirkten, dazu gemacht, um im "Allesfresser"-Motor weitere Kraftstoffe zu Verbrennen. Z.B. für Zuckerrohr-Sprit, Spiritus, Benzol, Karbolineum, Schweelteer, Steinkohleteeroel, Ruhroel H Mitteloel musste der Verd. Raum 1000cm3 sein.

Gemäss der Erfahrung von "Kraftgespann" zeigt sich wieder einmal ganz deutlich, dass in der Regel die Nachbauteile nicht dazu dienen, irgend einem Kunden einen Dienst zu tun... Vielmehr dienen sie der Geldmehrung diverser Teilehändlern...

Mit freundlichen Grüssen, Frank K.
Frank K.
Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.08.2016, 20:53

Vorherige

Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste