Titel

 

 

Welche Heizlampe???

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Welche Heizlampe???

Beitragvon Dominik R. » 23.02.2016, 17:36

Hallo miteinander,
hab mir vor kurzen diese Heizlampe gekauft. Nun stellt sich für mich die Frage, um welchen Hersteller es sich bei der Lampe handelt.
Habe so eine Ausführung des Brennkopfes noch nie gesehen. Von der Gesamthöhe un Größe des Brennkopfes ist sie ziemlich identisch mit der Lanz 33. Hat von euch evtl. jemand mehr Informationen zu der Heizlampe?
Bin für jede Antwort dankbar.

Gruß
Dominik
Dateianhänge
20160223_123219.jpg5652.jpg
Benutzeravatar
Dominik R.
Benutzer
 
Beiträge: 21
Registriert: 18.04.2009, 10:22

Re: Welche Heizlampe???

Beitragvon lanz.bg » 23.02.2016, 19:57

Hallo
Das könnte eine Heizlampe vom Ursus Glühkopf sein
lanz.bg
Benutzer
 
Beiträge: 46
Registriert: 03.08.2014, 09:54

Re: Welche Heizlampe???

Beitragvon paul » 24.02.2016, 11:40

Moin,

deine Lampe ist tatsächlich ähnlich denen vom Ursus. Allerdings weist deine Merkmale auf, die ich noch nicht gesehen habe.
Das Gerät scheint aber in gutem Zustand zu sein. Vielleicht eine ganz alte Ursus Ausführung oder nen Nachguss(glaube ich aber nicht)
So wirklich kann ich dir nicht helfen,außer das es in meinen Augen nen kleine Sltenheit sein könnte.

Ich wünsche dir weiter viel Glück

Paul
Benutzeravatar
paul
Silber
 
Beiträge: 179
Registriert: 10.02.2006, 08:44
Wohnort: 48157 Münster

Re: Welche Heizlampe???

Beitragvon engineer » 24.02.2016, 13:21

Hallo ,ich habe auch 2 von diesen Heizlampen und den Hersteller noch nicht herausbekommen.
Ursus-Lampen kenne ich nur mit dem geschlossenen Brenner,der aus 2 Rohren geschweißt und mit 2 Röhrchen in einem Messingblock verlötet ist.Gibt es da auch welche mit Guß-Brenner?

Am Brenner dieser Lampe ist auffällig,daß er aus Messing und außen völlig glatt (nicht "gußrauh") ist.Also entweder Druckguß oder geschliffen,was beides nicht für polnische Herkunft spricht.Der Kessel ist jedoch recht primitv verarbeitet (Luftpumpe fest eingelötet,sehr grobes Brennergewinde).
Bin gespannt ob uns jemand aufklären kann!

Gruß Thomas
engineer
Silber
 
Beiträge: 148
Registriert: 23.06.2014, 09:59
Wohnort: 91793

Re: Welche Heizlampe???

Beitragvon Micha » 26.02.2016, 18:58

Es handelt sich um eine Lampe aus polnischer Produktion. Die Lampe ist billigst verarbeitet, von der Qualität 2 Nummern schlechter als Barthel oder Imbert und selten ist das Ding auch nicht. Am besten gleich wieder verkaufen.
Micha
Bronze
 
Beiträge: 54
Registriert: 03.02.2008, 20:30
Wohnort: Hessen

Re: Welche Heizlampe???

Beitragvon Nordhase » 28.02.2016, 08:51

Hallo,

ich hatte den Brennerkopf auf einer BAT Lampe. Die Heizlampe hatte ich vor sehr vielen Jahren zusammen mit meinem 12er Lanz aus Brandenburg nahe polnischer Grenze bekommen. Mir war auch klar die Heizlampe ist keine originale für den 12er. Ich vermute auch, der Brennerkopf wurde nur auf den BAT Behälter geschraubt. Die Heizlampe funktioniert einwandfrei. Besonders selten scheint mir der Brennerkopf nicht zu sein. Bei Ebay Auktionen stehen immer wieder welche zum Verkauf.

Gruß vom
Nordhasen
Nordhase
Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.03.2009, 18:38

Re: Welche Heizlampe???

Beitragvon Dominik R. » 28.02.2016, 09:48

Hallo,
vielen Dank für die Antworten. Hatte auch schon vermutet, dass die Lampe aus polnischer Herstellung kommen könnte. Sie ist zwar einfach aufgebaut, aber verurteilen würde ich sie nicht sofort. Bei Gelegenheit werde ich sie mal reinigen und neu abdichten um sie probieren zu können.

Gruß
Dominik
Benutzeravatar
Dominik R.
Benutzer
 
Beiträge: 21
Registriert: 18.04.2009, 10:22


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste