Titel

 

 

Öl in der Kupplung

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Öl in der Kupplung

Beitragvon maikl » 08.07.2017, 20:58

Hallo,

Ich habe seit kurzem immer Öl in der Kupplung. Ich vermute dass Kommt aus dem Motor. Ich möchte
die nun ausbauen um zu sehen ob an der Kurbelwelle was rauskommt. Ich habe leider kein
Werkstattbuch für die Maschine. Hätte mir von euich evtl. jemand eine Anleitung wie sowas gemacht wird,
bzw. auf was zu achten ist?

35 PS, Backenkupplung, Baujahr 33-35

Danke!
Maikl
maikl
Benutzer
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.08.2008, 19:45

Re: Öl in der Kupplung

Beitragvon papafox » 09.07.2017, 10:44

Hallo Maikl,
das wusste ich auch nicht, bis ich mir diverse Handbücher z.B. vom Schwungradversand gekauft habe in denen das meiste sehr gut beschrieben ist.

Gruß
Papafox
papafox
Silber
 
Beiträge: 167
Registriert: 25.02.2006, 14:28
Wohnort: 71229 Leonberg

Re: Öl in der Kupplung

Beitragvon GuidoKri » 10.07.2017, 14:34

Hallo !

Das Öl wird Getriebeöl sein. Der Filzring im Lagerdeckel hinter der Kupplung ist eine sehr anfällige Stelle für Ölverlust.
Man kann dort auch auf Wellendichtring umbauen...
Die Forumssuche sollte aber genügend Infos zu Tage fördern.
Bei Überholung bietet sich auch der Umbau von Öl- auf Fettschmierung des Kupplungsschiebestückes der Backenkupplung an. Wirkt dem Verölen entgegen. Auch hier findet man Infos über die Suche.

Gruß Guido
GuidoKri
Silber
 
Beiträge: 258
Registriert: 09.02.2006, 23:00
Wohnort: Selfkant


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast