Titel

 

 

C451 klopft

Bulldog, aber nicht Lanz

C451 klopft

Beitragvon Hansdampf » 29.11.2015, 11:50

Hallo,

gestern habe ich meinen Ursus C451 winterfest gemacht. Das heisst Frostschutz bis minus 20 Grad eingefüllt. Ein Kunmpel ist mit seinem 35er Lanz noch vorbeigekommen. Wir sind dann zusammen noch eine Runde von 5 Kilometern gefahren. Auch damit sich der Frostschutz im Ursus mit dem Wasser vermischt. Mein Kumpel meine aber mein Ursus würde laut klopfen. Mir war das bisher nicht sonderlich aufgefallen. Aber wo er das sagte habe ich das auch immer mehr im Ohr. Beim Fahren auf der kleinen Runde war alles wie normal. Kann das mit dem Frostschutzmittel zu tun haben? Der 35er klopft auch nicht so wie mein Ursus. Morgen will ich noch einmal normales Wasser einfüllen und die gleiche Runde fahren.

Gruß
Hans
Hansdampf
Bronze
 
Beiträge: 60
Registriert: 07.11.2012, 13:23

Re: C451 klopft

Beitragvon engineer » 29.11.2015, 18:33

Hallo Hans,
das Klopfen kommt nicht vom Frostschutz aber daß man es deutlicher hört! Je nach Kühlmedium verändert sich die Übertragung der Schwingungen innerhalb der Maschine.Der Klopfer entsteht an der Zylinder-Laufbuchse und wird durch die Kühlflüssigkeit auf die außenliegenden Gußwände (besonders Steigrohr und Wasserkasten) übertragen.Durch Handauflegen ist es auch deutlich zu spüren,ganz ohne Kühlwasser dagegen kaum. Laß ihn mal kurz ohne Wasser laufen und horch in den Einfüllstutzen rein,dann hast du`s ungefiltert!
engineer
Silber
 
Beiträge: 148
Registriert: 23.06.2014, 09:59
Wohnort: 91793

Re: C451 klopft

Beitragvon Hansdampf » 09.12.2015, 17:58

Hallo,

ich hatte heute erst die Gelegenheit. Das Klopfgeräusch ist aber gleich. Keine Änderung ob ich mit Frostschutzmittel, reinem Wasser oder kurz ohne Wasser laufen lasse. Vorher war mir das Geräusch nie aufgefallen.

Gruß
Hans
Hansdampf
Bronze
 
Beiträge: 60
Registriert: 07.11.2012, 13:23


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste