Titel

 

 

Öler einstellen

Bulldog, aber nicht Lanz

Öler einstellen

Beitragvon Socke » 09.08.2012, 23:00

Nachdem ich mein Gasgestänge etwas optimiert habe (siehe Beitrag etwas weiter unten) bin ich dabei, meinen Öler wieder neu einzustellen. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
Nachdem ich gestern eine (vermeintlich) passende Einstellung gefunden hatte, wollte ich sie heute nochmal überprüfen und siehe da: Viel zu viel Fördermenge. Also wieder weniger eingestellt und bei verschiedenen Gaspedalstellungen und Ölereinstellungen gemessen, was das Zeug hält. Im Laufe der Zeit (ca. 1,5 h) wurden die Fördermengen immer etwas weniger, um irgendwann konstant zu bleiben - und ich bin exakt wieder bei der Einstellung von gestern abend gelandet (ich habe diesmal mitgeschrieben...). Die Einstellung also scheint es zu sein. Nur: Woher kommt die Abnahme der Förderung die ersten ca. 500 (?) Umdrehungen? Kennt Ihr das auch?
Socke
Bronze
 
Beiträge: 786
Registriert: 12.03.2007, 00:23
Wohnort: Kiel

Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste