Titel

 

 

Saug-u. Druckventil

Bulldog, aber nicht Lanz

Saug-u. Druckventil

Beitragvon Uwe Gatschke » 07.02.2010, 13:28

Hallo,

ich habe Probleme mit meinen Kugellosen Ventilen an der Einspritzpumpe.
Ich bekomme keinen Kraftstoff bis zur Düse vorgepumpt.
Wenn ich bei abgeschraubter Leitung den Daumen auf das Ventil drücke, merke ich das beim vorpumpen Druck erzeugt wird. Es reicht nur nicht durch die Leitung bis zur Düse.

Liegt es vielleicht an der Pumpe? Mit den originalen Kugelventilen hat es funktioniert.
Gruß Uwe


***Viel Spass beim Schrauben***
Uwe Gatschke
Bronze
 
Beiträge: 243
Registriert: 10.02.2006, 22:17
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitragvon Bernd Sandmann » 07.02.2010, 13:42

Hallo,

ich habe auch die Ventile an meinem Ursus verbaut.
Du musst die Pumpe mit Diesel füllen und dann erst das Druckventil einschrauben, dann das Ventil füllen und dann die Druckleitung anschrauben. Dann sollte es gehen.

Schönen Sonntag

Bernd
Benutzeravatar
Bernd Sandmann
Benutzer
 
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2006, 19:02
Wohnort: 31547 Winzlar

Beitragvon Uwe Gatschke » 07.02.2010, 15:29

Hallo Bernd,

so hab ich es auch getan. Trotzdem kein Erfolg.
Kann es sein, dass so ein Ventil bei der Herstellung falsch "eingestellt" wurde?


Ebenfalls schönen Sonntag
Gruß Uwe


***Viel Spass beim Schrauben***
Uwe Gatschke
Bronze
 
Beiträge: 243
Registriert: 10.02.2006, 22:17
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitragvon baeckermeister » 07.02.2010, 19:08

hallo,

genau wie bernd es beschrieben hat, funktioniert es auch.

ich habe alle meine bulldogs auf kugellose ventile umgebaut.
bisher ohne probleme.

gruß

paul
Benutzeravatar
baeckermeister
Bronze
 
Beiträge: 241
Registriert: 12.02.2006, 17:11
Wohnort: 85229

Beitragvon Uwe Gatschke » 07.02.2010, 20:43

Da schein ich ja der einzige zu sein, bei dem es nicht geht, sch... :(

@Bäckermeister - wir haben ja auch zu diesem Thema beide schon mal telefoniert, klappt trotzdem nicht. Habe heute wieder die alten Ventile eingebaut, funktioniert, aber die sind nicht so dicht.
Gruß Uwe


***Viel Spass beim Schrauben***
Uwe Gatschke
Bronze
 
Beiträge: 243
Registriert: 10.02.2006, 22:17
Wohnort: Sachsen Anhalt

Re: Saug-u. Druckventil

Beitragvon Andy » 24.02.2013, 16:57

Hallo, ich möchte die Ventile an meinem Ursus erneuern und spiele mit dem Gedanken die von euch beschriebenen Ventile zu verbauen. Ich habe gerade welche bei Ebay gefunden, sind diese den Kauf wert oder habt ihr eine andere Adresse für mich.
Hier der Link zu den von mir gefundenen:

http://www.ebay.de/itm/LANZ-URSUS-PAMPA ... 500wt_1378

Danke für die Antworten schon vorab.
Benutzeravatar
Andy
Bronze
 
Beiträge: 107
Registriert: 07.10.2010, 21:52
Wohnort: Nordthüringen

Re: Saug-u. Druckventil

Beitragvon lokomo » 24.02.2013, 20:36

Hallo,

Rupert Wurzer , Olching , gute Qualität guter Preis. Tel. 08142 15067.

Viele Grüße
lokomo
Benutzer
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.09.2012, 17:12

Re: Saug-u. Druckventil

Beitragvon Andy » 24.02.2013, 20:41

Danke, werde den guten Mann mal kontaktieren. Aber würde mich mal interessieren wie es mit der Preis-Leistung bei dem Ebayartikel aussieht. :roll:
Benutzeravatar
Andy
Bronze
 
Beiträge: 107
Registriert: 07.10.2010, 21:52
Wohnort: Nordthüringen


Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste