Titel

 

 

Fernlichtschalter

Fernlichtschalter

Beitragvon GuidoKri » 18.06.2014, 10:07

Hallo !

Habe einen alten Fernlichtschalter (sollte mit Kontroll-Lampe sein). Zum Wechseln des Birnchens bekomme ich diesen Schalter jedoch nicht auseinander. Habe schon in jeweilige Endposition gedreht und durch Hinunterdrücken versucht den Schalter in seine Demontageposition zu bewegen.
Ich hatte leider keinen Erfolg. Vielleicht hat jemand von Euch noch einen Tipp oder eine Idee, wie ich den Schalter (möglichst zerstörungsfrei) geöffnet bekomme.

Gruß Guido
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
GuidoKri
Silber
 
Beiträge: 258
Registriert: 09.02.2006, 23:00
Wohnort: Selfkant

Re: Fernlichtschalter

Beitragvon Kon87 » 18.06.2014, 16:17

Normal lässt sich die Überwurfmutter um den Schaltknebel abschrauben.
Dateianhänge
image.jpg
Benutzeravatar
Kon87
Benutzer
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.10.2008, 07:57
Wohnort: 94469 Deggendorf

Re: Fernlichtschalter

Beitragvon lokomo » 18.06.2014, 18:37

Hallo,

es sieht so aus, als wenn man von unten eine Fassung mit Birne einstecken kann.

Viele Grüße
lokomo
Bronze
 
Beiträge: 72
Registriert: 09.09.2012, 16:12

Re: Fernlichtschalter

Beitragvon GuidoKri » 19.06.2014, 21:02

Hallo

...das was wie eine Mutter aussieht, ist das Gewinde. Die Mutter, womit der Schalter in der Armatur gehalten wird, ist bereits abgeschraubt.
Von unten kann ich keine Birne einstecken, da ist das Kontaktblech im Weg.
Birne müsste von 'oben', also der Schalterseite aus, eingesteckt werden (wenn ich den Schalter mit dem 'Kniff' herausbekommen würde...

Danke aber dennoch.

Gruß Guido
GuidoKri
Silber
 
Beiträge: 258
Registriert: 09.02.2006, 23:00
Wohnort: Selfkant

Re: Fernlichtschalter

Beitragvon UrsusC330 » 20.06.2014, 20:16

Hallo Guido,
an unserem Ursus hatte ich die selben Probleme beim Blinklichtschalter. Habe WD40 eingejaucht und über nacht ziehen lassen. Bei dem keim der letzten 40 Jahre und mehr ging da nix mehr, beim versuch ist er Zerbrochen. Eigentlich in 0-Stellung rein drücken und drehen, richtig.

Schau mal: [url]http://www.ebay.de/itm/201026048960?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649[musst du hier klicken/url]

Alternativ findest Du ersatz bei EuroPart/Velo oder Herth&Buss. Das sind mittlerweile Universelle Schalter für Alte Landmaschienen.


MfG Patrick
Alles Bleibt Anders!
UrsusC330
Benutzer
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.06.2014, 10:52

Re: Fernlichtschalter

Beitragvon lokomo » 22.06.2014, 13:21

Hallo,

von unten aufmachen und nachsehen wie der Schalter aufgebaut ist.

Entweder die Stellen vom Blech die gedrückt sind , aufbiegen, sollte das nicht gehen, die Drückstellen mit der Puk-Säge rechts und links leicht aufsägen und dann aufbiegen.

Hab ich mit einem Hella Blinkschalter der Kontaktprobleme hatte , so gemacht, ging relativ gut und der Schalter funktioniert einwandfrei.

Viel Glück
lokomo
Bronze
 
Beiträge: 72
Registriert: 09.09.2012, 16:12


Zurück zu allgemeine Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast