Titel

 

 

Mittel gegen Dieselpest ab 1.12.18 verboten

Mittel gegen Dieselpest ab 1.12.18 verboten

Beitragvon RT-andreas » 16.10.2018, 23:49

Na ja, verboten direkt nicht aber nichtmehr privat zu kaufen. Kann ja sein, dass es auch hier da und dort vorbeugend verwendet wird. Gerade wenn Trecker länger stehen und der BIOgepanschte Diesel länger steht gibts u.U. Dieselpest. Das Zeug z.B. Grotamar 71 /82 bekommt man noch als Privatperson, ab 1.12. nicht mehr da laut EU dann als krebserregend eingestuft weil es Formaldehyd abspaltet. Wer also sowas noch was braucht sollte jetzt noch Vorrat kaufen. Näheres u.a. da: https://explorer-magazin.com/news/diese ... 1e5803f221

Gruß andi
RT-andreas
Bronze
 
Beiträge: 373
Registriert: 10.02.2006, 00:06
Wohnort: KA

Re: Mittel gegen Dieselpest ab 1.12.18 verboten

Beitragvon oldtimerfreud » 17.10.2018, 05:51

Hallo,

ich habe mich letztens mit einen Landmaschinenmeister unterhalten der sagt es gibt viel was einfacheres gegen Dieselpest. Zwar ein bestimmtes Hydrauliköl weiss aber die Sorten nichtmehr aber des Hilft hat er selbst schon a 5 Traktoren gemacht und hats hingebracht.

LG oldtimerfreud
oldtimerfreud
Bronze
 
Beiträge: 544
Registriert: 25.07.2010, 12:17

Re: Mittel gegen Dieselpest ab 1.12.18 verboten

Beitragvon Hendrik Deters » 24.10.2018, 17:49

Moin,

nach Rücksprache mit einem Außendienstmitarbeiter eines großen deutschen Ölanbieters kann ich sagen, dass der Verkauf der Anti-Dieselpest-Mittel ohne großartige Engpässe weitergeführt wird. Die Hersteller arbeiten momentan an einer Veränderung der Rezeptur der genannten Mittel.

Gruß, Hendrik
Von der Wiege bis zur Bahre: Nur Hubers beste Bulldogs fahre!
Benutzeravatar
Hendrik Deters
Bronze
 
Beiträge: 112
Registriert: 09.02.2006, 23:33
Wohnort: Petersfehn (Ammerland)


Zurück zu allgemeine Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste