Titel

 

 

Kraftheber

Kraftheber

Beitragvon Mattze » 29.05.2023, 09:02

Hallo,
ich restauriere gerade meinen A1215 und bin nun auf teile gestoßen die wohl zum Heckkraftheber gehören. Leider finde ich keine vernünftigen Bilder im Internet darüber wie dieses genau aussieht und wie er angebaut gehört. Aus der Ersatteilliste werde ich auch nicht so richtig schlau, da dort nur die Teile abgebildet sind aber nicht wie sie angebaut gehören. Hat hier jemand einen Alldog mit Heckkraftheber und kann mir evtl. Bilder davon zukommen lassen?

Schöne Grüße
Matthias
Mattze
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 19.12.2022, 18:47
Wohnort: Rhein- Sieg Kreis

Re: Kraftheber

Beitragvon Max92 » 01.06.2023, 14:57

Moin Matthias,
Ich hab dir hier mal ein Bild angehängt wie das ganze nachher aussehen soll eventuell hilft dir das ja schon ein wenig.
Falls du wiedererwarten einige Teile doppelt haben solltest oder das ganze nicht in Gange bekommst, würde ich dir die Teile für meinen 1305 auch abnehmen.
Mfg Max
Dateianhänge
IMG-20230329-WA0000.jpg
Max92
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2023, 08:35
Wohnort: 27367

Re: Kraftheber

Beitragvon Mattze » 01.06.2023, 20:20

Danke Max, das hilft schonmal weiter ;)
Wenn ich noch Teile finde melde ich mich bei dir! Mir fehlt leider selber noch der Zweiwegehahn... also wenn so einen noch jemand zuhause liegen hat, kann er sich sehr gerne bei mir melden ;)
Aus was für einem Dokument hast du das Bild und für was für Geräte ist dieser Hydraulikheber, ich meine das ist ja nicht die Standart Dreipunkthydraulik die es damals ja eig auch schin gab...

Gruß Matthias
Mattze
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 19.12.2022, 18:47
Wohnort: Rhein- Sieg Kreis

Re: Kraftheber

Beitragvon Max92 » 02.06.2023, 09:26

Hallo Matthias,
das Bild habe ich selber auch nur zugesandt bekommen es stammt aber wohl aus dem Buch Lanz Alldog-Geräteträger von Kurt Häfner. Ich meine wenn ich mich recht erinnere das in meiner Bedienungsanleitung vom 1305 dieses Bild auch enthalten ist.

Der quasi moderne 3Punkt Kraftheber ist erst im 1806 verbaut worden die kleineren Vormodelle mit dem TWN Motor haben alle den Heckheber im Zugmaul mit den beiden starren Hebearmen.

Der Hydraulik Block und die Bedienelemente sind meine ich identisch wie die vom Lanz Bully mit TWN Motor eventuell findest du dort etwas.

Mfg Max
Max92
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2023, 08:35
Wohnort: 27367


Zurück zu Lanz Alldog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste