Titel

 

 

Transportkosten

Maschinen aus der Landwirtschaft

Transportkosten

Beitragvon Socke » 12.05.2017, 23:30

Hallo,

ich habe auf einer bekannten Auktionsplattform einen Pflug für meinen Seitenglüher ersteigert und gleich noch ein fast komplettes Mähwerk dazu.
Preis ist ok, Verkäufer ist sehr nett und geduldig, alles paletti.
Problem bloß:
Der wohnt ziemlich weit weg von hier (Eifel). Also hat er freundlicherweise eine Spedition gesucht, die zusagte, die Teile als Beiladung zu transportieren. Preis war erst knapp unter 200€ (war erst nur der Pflug), nach der Nachfrage, ob das Mähwerk auch noch mitginge, kam ein Angebpt über 330€ wobei gesagt wurde, daß der Preis sich aus der Länge des Pfluges ergäbe (ca. 160 cm), also garnichts mit dem Mähwerk zu tun hätte). Mal ganz abgesehen davon, daß ich ein solches Geschäftsgebahren sehr unseriös finde, glaube ich nicht, daß solch ein Transport so viel kosten muß, zumal als Beiladung.
Frage: Hat einer eine Idee, welche Spedition sowas für einen fairen Tarif ab Eifel (Nähe Selters) nach Kiel transportieren könnte? Ich habe es nicht eilig, im Laufe des Jahres reicht mir.
Oder liege ich mit meinem Preisempfinden so daneben?

Danke!
Volker
Socke
Gold
 
Beiträge: 742
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel

Re: Transportkosten

Beitragvon Uwe Gatschke » 13.05.2017, 01:29

Hallo Volker,

Probier es mal hier, http://www.hdeboer.de.
Da hab ich gute Erfahrungen gemacht.
Gruß Uwe


***Viel Spass beim Schrauben***
Uwe Gatschke
Silber
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.02.2006, 21:17
Wohnort: Sachsen Anhalt

Re: Transportkosten

Beitragvon lokomo » 13.05.2017, 18:23

Hallo,

schau mal bei Cargo International nach , die haben vernünftige Preise, habe nur gute Erfahrungen mit denen gemacht.

Viele Grüße
lokomo
Bronze
 
Beiträge: 72
Registriert: 09.09.2012, 16:12


Zurück zu Landmaschinen und Standmotoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast