Titel

 

 

Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Was wurde gestohlen? Traktoren, Ersatzteile, Zubehör ...
In diesem Forum kann man abhanden gekommene Gegenstände beschreiben. Möglicherweise finden die Teile so wieder ihren rechtmäßigen Besitzer.

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon Heinrich.L » 14.12.2017, 07:13

Sogar in Deutschland wird man gelegentlich ausgeschmiert und abgezockt
und bekommt die im voraus bezahlte Ware nicht.

Heinrich
Heinrich.L
Bronze
 
Beiträge: 162
Registriert: 16.01.2011, 14:38

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon Rohoelzuender » 14.12.2017, 09:57

Hallo,

Ja, leider. Aber es gibt auch den umgekehrten Fall. Ware geliefert, Kunde zahlt nicht... :shock:

Aber zurück zum Thema 38 PS- Eiler. Gibt´s schon was Neues zu berichten?

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 2957
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon Lanzi67 » 14.12.2017, 14:38

Hallo!
lanz.bg der angebliche Diebstahl ist in Deutschland geschehen. Die Verantwortlichen Drahtzieher lesen hier im Forum mit um den Stand der Dinge zu verfolgen, dem einen oder anderen passt die Wortmeldung absolut nicht in den Kram. Aber eins ist Fakt, egal wie lange es dauert jeder erntet das was er säht!

Gruß lanzi67
(Jörg)
Benutzeravatar
Lanzi67
Bronze
 
Beiträge: 695
Registriert: 08.02.2007, 14:10
Wohnort: 08294 Lößnitz/Erzgebirge

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon Dieter.J. » 14.12.2017, 20:33

Moin, Moin!

:kratz: oder haben die kalte Füße bekommen ?!?

Grüße
DidiJ
Dieter.J.
Bronze
 
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2008, 20:21

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon rüro » 30.12.2017, 16:45

Der Besucherzähler ist ja schön in Bewegung-

Kalte Füsse sind nur das eine. Da kommt noch erheblich mehr hinzu! Bei Gelegenheit einfach zu lesen.
rüro
Bronze
 
Beiträge: 173
Registriert: 10.02.2006, 07:33
Wohnort: 52441 Linnich

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon Hansdampf » 31.12.2017, 14:44

Hallo,

aber keine Zwischeninfo nach fünf Jahren? Wurde der Lanz gefunden? Usw...

Guten Rutsch
Hans
Hansdampf
Benutzer
 
Beiträge: 65
Registriert: 07.11.2012, 13:23

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon Heinrich.L » 07.02.2018, 07:35

Hallo, gibt`s schon Neuigkeiten?

Mfg. Heinrich
Heinrich.L
Bronze
 
Beiträge: 162
Registriert: 16.01.2011, 14:38

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon rüro » 24.02.2018, 11:51

Interessant ist, dass in die Verpflichtung genommene Personen unlängst mit Strafanzeige und Unterlassungsklage drohen bzw gedroht haben, soweit noch etwas zu den "Entwendungsumständen" gesagt würde. Hilfe, da bekommt man so richtig Angst :-) Insoweit mag jeder hier seine Äußerungen eigenverantwortlich formulieren.
Es hatte ja vor einiger Zeit auch Versuche gegeben den gesamten Thread zum "Diebstahl des 38PS Lanz Eilbulldogs D9531" zu löschen.

Natürlich ist man von diesseits aus nicht so dumm sich auf verleumderische Äußerungen einzulassen, auch nicht wenn beauftragte Anonymos versuchen dies einem arglistig zu entlocken bzw. dahin gehend anzustacheln, um hinterrücks dann Zeugenaussagen für Strafanzeigen zu machen.

Den Eingangsbeitrag kann übrigens jeder erneut lesen. Dies beruht auf erhaltenen Äußerungen und ist auch alles nachweisbar in Schriftsätzen, u.a. auch gegenüber Strafermittlungsbehörden unstrittig niedergelegt worden. Mit dem Eilbulldog ist dann ja auch definitiv etwas gemacht worden. Denn er war ja verkauft, schon komplett bezahlt, dann wurde am Abholtermin die Herausgabe an den Käufer verweigert, und der Eilbulldog ist nie beim Käufer angekommen.
Der Käufer wollte das Fahrzeug aber haben und hat auch kein Eigenverschulden daran, dass er das Fahrzeug nicht bekommen hat. Vielmehr ist das Fahrzeug vom Standort am Wohnhaus, einer sicher verschlossenen Halle, wo es auch besichtigt und abgeholt werden sollte, ohne Wissen des Käufers rund 10km weiter an einem anderen Ort, das "unbewohnte Grundstück in Jahrstedt", abgestellt worden, und zwar außerhalb von Ort bzw. am Ortsrad im Freien und somit für jedermann zugänglich. Danach wurde festgestellt, das Fahrzeug sei von "Unbekannten entwendet worden".

Die entsprechenden Mitleser hier im Forum, die sich ins Schweigen hüllen, hätten hier auch die Gelegenheit für jedermann lesbar eine Gegendarstellung zu veröffentlichen.
rüro
Bronze
 
Beiträge: 173
Registriert: 10.02.2006, 07:33
Wohnort: 52441 Linnich

Re: Diebstahl 38PS- Eilbulldog, Ruehen-Brechtdorf-Jahrstedt

Beitragvon Lanzi67 » 24.02.2018, 12:12

Hallo
Eigentlich heißt es getroffene Hunde bellen, die feigen Hunde bellen aber nur im verborgenen vor Angst.
Die möchten ja ihren Betrügereien weiter fröhnen, wenn aber auch der letzte weis von wem das ganze ausgeht ist ja Schluss damit und der Pferdekopf wird rausgehängt
Gruß lanzi67
(Jörg)
Benutzeravatar
Lanzi67
Bronze
 
Beiträge: 695
Registriert: 08.02.2007, 14:10
Wohnort: 08294 Lößnitz/Erzgebirge

Vorherige

Zurück zu Durch Diebstahl verlorene Gegenstände

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste