Titel

 

 

Motor für Deutz Raupe

Alle Traktoren außer Lanz-Bulldog

Motor für Deutz Raupe

Beitragvon bulldogfan » 09.03.2007, 20:38

Hallo,
Ich habe eine Deutz Planierraupe DK60 mit 4 Zylinder Motor F4L 514, der komplett verschlissen ist. In weiser Voraussicht habe ich mir vor Jahren einen fast neuen Ersatzmotor gekauft, musste aber leider feststellen dass er in den details abweicht und nicht passt. Der Hauptunterschied ist das der Raupenmotorn zwei Ölpumpen hat, andere Ölwanne( kann mann nicht wechslen), Abgasanlage (die nicht umzurüsten ist) und in in vielen anderen Details vom standard Schleppermotor abweicht und somit beim besten Willen nicht passt. Wozu auch, wenn beim ersten Berg kein Öl angesaugt werden kann. Auf ebenem untergrund würder es der Schleppermotor schon tun, aber die Ölpumpen werden schon iheren Sinn haben.
Meine Frage ist nun ob die mechanischen Teile Wie Kolben/Zylinder, Pleule und Kurbelwelle und alle Lager bei allen Varianten die gleichen sind? Gibt es spezielle teile für diesen Motor zu kaufen, oder muss man sich mit den Teilen von der Stange weiterhelfen?

Mfg
Benutzeravatar
bulldogfan
Silber
 
Beiträge: 242
Registriert: 11.02.2007, 18:09
Wohnort: belgien

Re: Motor für Deutz Raupe

Beitragvon schwimmer » 20.12.2013, 21:39

Hallo,

hast Du mal Fotos von Deinem Ersatzmotor?
Eventuell habe ich für Dich einen passenden Motor im Tausch!


Thomas
schwimmer
Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.12.2013, 20:45
Wohnort: 03130


Zurück zu andere Traktoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast