Titel

 

 

Lanz 2816 // Nutgröße Riemenscheibe Lima

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Lanz 2816 // Nutgröße Riemenscheibe Lima

Beitragvon LanzFranzD28 » 19.02.2019, 21:52

Moin Moin,
habe mir im letzten Jahr einen 2816 gekauft. Von Anfang an war mir der quietschende Keilriemen ein Dorn im Auge. Nun habe ich mir den Riemen (17x1775mm) mal angeschaut um der Ursache auf den Grund zu gehen und habe festgestellt, dass dieser enormen seitlichen Abrieb hat und die "Krümel" überall im Bereich Anlasser festbacken.
In diversen Foren und im internet steht, dass ein Riemen der Größe 17x1775 für Schwungrad/Lima/Lüfter der passende sei. Ich habe dann mal die Nutbreiten der drei Scheiben/Räder nachgemessen: Schwungrad und Lüfter haben ca. 20mm, die Riemenscheibe der Lima nur 15mm....
Das erklärt dann auch, weshalb der 17er Riemen dort nur auf der oberen Kante der Flanke läuft und quietscht.
Meine Frage nun, wenn die besagte Riemenscheiben bei allen Lanz Volldieseln schmaler ist als der empfohlene Riemen, müssten ja diverse Bulldogfans das gleiche Problem haben.
Oder ist meine Scheibe nicht original?
Welche Riemen habt ihr montiert?

Danke im Voraus !
LanzFranzD28
Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2018, 18:37

Re: Lanz 2816 // Nutgröße Riemenscheibe Lima

Beitragvon fusser d3606 » 23.02.2019, 08:40

es gibt Riemenscheiben mit 12,5 er Keilriemen und mit 17 er Keilriemen. der original 17 er riemen hat ein anderes maß,ich schau mal und schreib es dir,ich meine 17 x8 ,die 8 ist für die Untere Breite gedacht gewesen,
fusser d3606
Benutzer
 
Beiträge: 40
Registriert: 20.07.2009, 08:45
Wohnort: haßloch

Re: Lanz 2816 // Nutgröße Riemenscheibe Lima

Beitragvon fusser d3606 » 11.03.2019, 18:33

8x17x1775,das ist die originalgröße ,,,,mit 17er riemenscheiben...
fusser d3606
Benutzer
 
Beiträge: 40
Registriert: 20.07.2009, 08:45
Wohnort: haßloch


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste