Titel

 

 

Batterie

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Batterie

Beitragvon Sandstein-West » 23.01.2018, 18:35

Guten Abend,
Möchte am D 4016 von einem Durchdrehanlasser wieder auf den org. Pendelanlasser umrüsten.Was für eine Batterie ist nötig?
:?: Danke für die Antworten
MFG Sandstein-West
Sandstein-West
Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 13.04.2015, 21:33

Re: Batterie

Beitragvon lanz.bg » 23.01.2018, 18:53

Hallo!
Normalerweise 88Ah
lanz.bg
Benutzer
 
Beiträge: 66
Registriert: 03.08.2014, 10:54

Re: Batterie

Beitragvon Sandstein-West » 08.02.2018, 21:36

Guten Abend, zum Thema Batterie ein Hinweis von einem versierten Fachmann für Pendelanlasser 70 - 75 AH. Bei 88 AH besteht die Gefahr das der Pendelanlasser durchdreht und nicht rechtzeitigt umpendelt. Benutze eine 72 Ah Batt. Klappt einwandfrei :fahrer: Mfr.Gruß Sandstein West
Sandstein-West
Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 13.04.2015, 21:33

Re: Batterie

Beitragvon Rohoelzuender » 10.02.2018, 06:08

Hallo,

Es kommt vielleicht auch auf den Bulldogmotor bzw. den Pendelanlasser an. Für die 50 PS und 60 PS Bulldog gibt Lanz eine 105 Ah Batterie an. Für die 17 PS und 22 PS Halbdiesel 50 Ah und für die 28 PS Halbdiesel 62,5 :kratz: Ah. Für die 16 PS bis 28 PS Volldiesel soll es eine 56 Ah Batterie sein. Für den D4016 eine 70 Ah Batterie.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste