Titel

 

 

Oilverlust Reglergehäuse warme Kurbelwelle links

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Oilverlust Reglergehäuse warme Kurbelwelle links

Beitragvon gisybert » 31.10.2017, 12:43

Hallo, hatte (habe) mit meinem 2016 Motorprobleme.
Die Kurbelwelle wurde neu gelagert. Lagersitz abgedreht-Hülse-neues Lager. beim Motorenistandsetzer.
Hab nun alles wieder montiert und er läuft(lief) gut. Das Oil aus dem Reglergehäuse "verschwindet"!!!!! Bei der letzten kurzen Fahrt war die linke Kurbelwellenseite warm.
Um dieser Wärme auf die Spur zu kommen hab mal alles nachgesehen und eben den Oilverlust festgestellt.
Der Bulldog hat seit der rep so 1-2Std gelaufen; hoffe das dadurch nicht noch weiterer Schaden entstanden ist.

Kurzum, was ist die Ursache? Der Simmerring zwischen Reglergehäuse u Motor defekt oder falsch herum eingebaut???

Bin mittlerweile entnervt :( Zumal da schon etliche € drin stecken!!!

Ist in der Nähe (Sauerland / Arnsberg) jemand der Event helfen kann? Der immer hilfsbereite Dreyer (hat Kupplung perf. gemacht) ist ja nicht grad um die Ecke!
gisybert
Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 10.01.2012, 10:26

Re: Oilverlust Reglergehäuse warme Kurbelwelle links

Beitragvon Lanz-Timo » 31.10.2017, 20:53

Hallo, ich hatte das Problem letztens bei einem D2806.
Alles neu überholt und eingebaut. Er lief auch nur ca. 6-7 Std und die Welle war sehr warm.
Beim zerlegen war auch kein Öl mehr im Reglergehäuse und die Lager waren blau.
Fakt war, die Kurbelwelle war zu stramm eingebaut. Nun läuft alles top mit genug Lagerluft.
Gruß Timo
Lanz-Timo
Silber
 
Beiträge: 223
Registriert: 03.11.2010, 20:57
Wohnort: 65468 Trebur

Re: Oilverlust Reglergehäuse warme Kurbelwelle links

Beitragvon gisybert » 31.10.2017, 21:13

Danke erstmal für deine Antwort Timo
Habe dazu noch ne Frage. Wo bleibt das Oil denn? Was hat das mit dem Lagerspiel zu tun?
Oder ist das Lager gar so "warm" geworden das der Dichtring def ist???
gisybert
Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 10.01.2012, 10:26

Re: Oilverlust Reglergehäuse warme Kurbelwelle links

Beitragvon Lanz-Timo » 31.10.2017, 21:56

Es kann entweder sein dass die "Hitze" den Simmerring zerstört und der Motor sich das Öl ansaugt,
oder es wird so heiß dass das Öl verdampft.(das war bei mir so) ist ja nur sehr wenig.
Lanz-Timo
Silber
 
Beiträge: 223
Registriert: 03.11.2010, 20:57
Wohnort: 65468 Trebur


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste