Titel

 

 

Lanz 2416 Zylinderkopf wird sehr heiß und dampft

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Re: Lanz 2416 Zylinderkopf wird sehr heiß und dampft

Beitragvon Frank B. » 13.05.2017, 16:30

Hallo Marcel,
Ich habe dein Problem zwar von Anfang an verfolgt, antworte aber jetzt erst weil ich vorher mal die Temperatur an meinem D2416 Zylinderkopf messen wollte.
Heute bin ich mal gefahren bis er 75 Grad Wassertemperatur hatte.
Außen am Wasserkanal direkt über der Einspritzdüse waren es 150 Grad.
Das ist also ganz normal.
Als ich meinen gekauft habe hatte ich nach dem abstellen am Kopf immer ein zischen (siedenes Wasser).
Allerdings war die undichtigkeit so gering daß im kalten Zustand kein Wasseraustritt festzustellen war.
Fakt war, das die Dichtungsringe für das Kühlwasser obwohl vom vorbesitzer erneuert, zu wenig Vorspannung hatten und somit der untere etwas leckte.
Ich habe dann einfach bei beiden noch einen O-Ring bei gepackt und siehe da, Ruhe ist.
Immerhin seit 4 Jahren.

Gruß Frank.
Benutzeravatar
Frank B.
Benutzer
 
Beiträge: 19
Registriert: 19.04.2012, 20:00
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Lanz 2416 Zylinderkopf wird sehr heiß und dampft

Beitragvon L2416 » 14.05.2017, 09:17

Bin jetzt gerade im Urlaub wenn ich Zuhause bin werde ich noch mal ein Stück fahren und dann mal messen wie heiß er wird.
Diesel Leitung sind es es auf jeden Fall nicht.
LG Marcel
L2416
Benutzer
 
Beiträge: 24
Registriert: 26.11.2016, 22:06

Vorherige

Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste