Titel

 

 

Kühler lackiert oder blank ?

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Kühler lackiert oder blank ?

Beitragvon Lanz_Dirk » 07.04.2017, 17:49

Hallo in die Runde,

weiß einer von Euch zufällig wie die Lanz Volldiesel Thermosiphon-Kühler im Auslieferungszustand ausgesehen haben als die Bulldogs das Werk verlassen haben. Waren die Kühler lackiert (falls ja in welcher Farbe) oder einfach nur "blank" (Messing mit sichtbaren Lötstellen) ? :kratz:

Wie sehen denn eure Kühler heute aus ? Ladet doch mal ein paar Bilder hoch ...

Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lanz_Dirk
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.02.2016, 16:04
Wohnort: 79650 Schopfheim

Re: Kühler lackiert oder blank ?

Beitragvon oldtimerfreud » 08.04.2017, 19:51

Hallo,

ich hab mein Kühler bank
:D :D

LG
oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Kühler lackiert oder blank ?

Beitragvon Heinrich.L » 09.04.2017, 07:34

Ich finde auch, das er blank besser ausschaut.

Heinrich
Heinrich.L
Silber
 
Beiträge: 151
Registriert: 16.01.2011, 14:38

Re: Kühler lackiert oder blank ?

Beitragvon bulli1706 » 09.04.2017, 09:57

In meiner Erinnerung und den Lanz-Prospekten vom D6006, D6016 und D3606 zeigen sich die Kühler außen dünn in der Schlepperfarbe lackiert.
Bekanntlich isoliert Lack den Wärmeübergang an die Luft.
Deshalb wurden wahrscheinlich nur Wasserbehälter und Konsole mehrschichtig lackiert.
Gruß Oskar
kiek nich int Muuslock ... kiek nah de Sünn !
Benutzeravatar
bulli1706
Silber
 
Beiträge: 316
Registriert: 17.12.2007, 22:21
Wohnort: 24855 Gammellund

Re: Kühler lackiert oder blank ?

Beitragvon thomas schüber » 10.04.2017, 14:59

Bei Bulldogs die nach Australien geliefert wurden kammen beschwerden wegen überhitzung bis man die Kühler entlackte die wegen der Überfahrt lackiert wurden ( Salzwasser)nachzulesen im Buch von Klaus Rahdes (mit den Bulldog auf Kängurujagd) Lanz Monteur in Australien.
Ein Bulldog kann nicht einzylindrig genug sein.
thomas schüber
Silber
 
Beiträge: 208
Registriert: 10.02.2006, 11:08
Wohnort: 79369 Wyhl

Re: Kühler lackiert oder blank ?

Beitragvon Heinrich.L » 11.04.2017, 06:08

Das mit der Überhitzung tritt aber überwiegend bei den Glühköpfen auf.
Die Halbdiesel werden nicht so warm.

Heinrich
Heinrich.L
Silber
 
Beiträge: 151
Registriert: 16.01.2011, 14:38

Re: Kühler lackiert oder blank ?

Beitragvon Lanz_Dirk » 14.04.2017, 15:04

Hallo zusammen,

Danke für eure Rückmeldungen & Kommentare !

Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lanz_Dirk
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.02.2016, 16:04
Wohnort: 79650 Schopfheim

Re: Kühler lackiert oder blank ?

Beitragvon Bulldogfreund » 02.05.2017, 15:08

Hallo, Zusammen!

Will für die Frage kein extra Thema aufmachen. Und zwar, passen die Kühlerelemente mit dem "flachen" Deckel welche ja eigentlich für VK-Bulldogs sind, ohne Probleme an den NK-Bulldog? Die Elemente haben eine Länge von 450mm von Mitte Auge zu Auge? Ich finde nämlich nur die flachen, und keine mit gewölbten Deckeln.

MfG
Er wurde zu einer Legende unter den Ackerschleppern, der Lanz Bulldog aus Mannheim.
Bulldogfreund
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 08.01.2009, 19:06


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste