Titel

 

 

Hydrauliköl beim Volldiesel

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Hydrauliköl beim Volldiesel

Beitragvon Lanz_Dirk » 21.08.2016, 11:26

Hätte da gerade nochmal 'ne Frage zum Hydrauliköl ...

Lt. Anleitung soll in der Blockhydraulik je ein SAE10 Öl (kein HD Öl) verwendet werden.

Und jetzt die (evt. blöde) Frage:
Gibt's heute noch Bezugsquellen wo man solches Öl kaufen kann :?:

Wie würde denn das Öl heute heißen bzw. was wäre eine Alternative :?:
Mit welchem Öl (Bezeichnung, Marke) habt Ihr gute Erfahrungen gemacht :?:

Gruß Dirk
Benutzeravatar
Lanz_Dirk
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.02.2016, 16:04
Wohnort: 79650 Schopfheim

Re: Hydrauliköl beim Volldiesel

Beitragvon Ostfriese » 02.09.2016, 21:13

Hallo Kollege,
nachdem Dir kein Mensch antwortet, schreibe ich Dir, wie ich vorgegangen bin.
Habe mein altes Hydr.-öl abgelassen (war viel zu wenig drin!!) und bin zur
Treckerwerkstatt/Tankstelle. Dort meinte man, sie nehmen Hydrauliköl
z.B. von AVIA Hydrofluid TD. Auf dem 5 l Kanister stehen alle bekannten
Treckerfirmen, die z.B. dieses Öl zugelassen haben. Ich denke, auch andere
Firmen werden Hydr.-öl ähnlicher Ausführung haben.
Beim Auffüllen leckten leider mehrere Dichtungen und Simmeringe, da sie lange
nicht genug befeuchtet waren. Die sind jetzt das größere Problem,
d.h. wir "Schrauber" müssen tüchtig schrauben.
Grüße
Ostfriese-eins
Ostfriese
Benutzer
 
Beiträge: 38
Registriert: 01.02.2012, 23:40

Re: Hydrauliköl beim Volldiesel

Beitragvon Schwabenlanz » 02.09.2016, 22:02

Hallo Dirk

Bei meinem Volldiesel habe ich seit 1992 ein Hydrauliköl der Marke "Shell Aerosol 32"(Shell Tellus 32)
eingefüllt.Ich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht und keine Probleme mit der Funktion oder der Dichtheit bekommen.Sicherlich gehen heute auch viele andere Hydrauliköle.Früher hat man geschrieben,daß man kein HD-Öl verwenden soll.Einer der Gründe war das Verschäumen des Öles.Heute sind die Öle viel besser.Ich arbeite seit vielen Jahre in der Versuchsabteilung eines Hydraulikunternehmens.Bei unseren Hydraulikpumpen und Motoren (bis 1500 l/min und max 500 bar)testen wir viele Öle ,auch für bekannte Baufirmen wie Caterpillar oder Traktorherstellern wie Fendt,John Deere ,Case ... Die Anforderungen sind heute wesentlich höher als früher,deshalb solltest Du keine Probleme bekommen.

Grüße aus dem Schwarzwald :)

Günter
Theorie und Praxis unterscheiden sich in der Praxis mehr als in der Theorie :P :idea:
Schwabenlanz
Benutzer
 
Beiträge: 43
Registriert: 16.11.2009, 20:27
Wohnort: Lkr.Freudenstadt

Re: Hydrauliköl beim Volldiesel

Beitragvon bulli1706 » 04.09.2016, 11:49

Hallo Ölfreunde.
Das Thema ist heiß wie Eure Beiträge und hat hier im Forum eigentlich ein eigenes Thema verdient.
Schwierig war schon in den tollen 50iger und 60iger Jahren, im Treckerschuppen alle für die Pflege der vorhandenen Töffys vorgeschriebenen Ölsorten bereit zu stellen.
Jetzt stehen die meisten dieser alten Betriebsvorschriften vor leeren Regalen der Ölhändler.
Guter Rat ist teuer....wichtig auf jeden Fall.
Günters Beitrag über langjährige gute Erfahrungen mit einem modernen Hydrauliköl möchte ich noch eine von der Deula-Schlepperschulung aus alten Tagen hinzufügen.
Um Schäumen durch einen Mix verschiedener Ölsorten zu verhindern, lieber vorher die Anlage gründlich entleeren.
Erfolgreiches Schrauben wünscht Oskar. :wink:
kiek nich int Muuslock ... kiek nah de Sünn !
Benutzeravatar
bulli1706
Silber
 
Beiträge: 316
Registriert: 17.12.2007, 22:21
Wohnort: 24855 Gammellund

Re: Hydrauliköl beim Volldiesel

Beitragvon Lanz_Dirk » 07.09.2016, 20:16

Hallo zusammen,

Danke für eure Rückmeldungen !!

Hab noch den folgenden Vergleich von LiquiMoly gefunden und mich dann für ein Hydrauliköl vom TYP "HLP 32" entschieden.

Gruß Dirk
Dateianhänge
Viskositätsklassen.JPG
Viskositätsklassen nach ISO und SAE im Vergleich
Benutzeravatar
Lanz_Dirk
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.02.2016, 16:04
Wohnort: 79650 Schopfheim


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste