Titel

 

 

Lanz 4016

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Lanz 4016

Beitragvon lanz.bg » 20.08.2016, 17:35

Hallo zusammen!
Ich suche einen Auspuff und eine Einspritzdüse komplett vom Lanz 4016.
Jetzt meine Fragen :Passt der Auspuff auch vom Lanz 4090 damit ich die Suche erweitern kann.
Ist die Einspritzdüse oder besser gesagt nur der gesamte Körper gleich wie beim 1616,2016.2416 usw
lanz.bg
Benutzer
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.08.2014, 09:54

Re: Lanz 4016

Beitragvon LanzD4016 » 21.08.2016, 12:28

Hallo!

Der 40ziger D4016 ist anders als der Iberica 4090. Also Einspritzdüse usw. nicht mit der vom kleinen Volldiesel vergleichbar. Der Auspuff müsste aber passen.

Mit freundlichem Gruß
LanzD4016
LanzD4016
Bronze
 
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2007, 10:12
Wohnort: Rhein

Re: Lanz 4016

Beitragvon bulli1706 » 21.08.2016, 20:33

eine Einspritzdüse für Deinen D4016 bekommst Du sicher bei:

Dreyer Landtechnik
Heino & Lars Dreyer
An der Schule 21
27383 Westerholz
Tel.: 049-(0)4263 / 84 92 oder 049-(0)173 / 63 26 937
Fax: 049-(0)4263 / 30 24 82
E-Mail: lars.dreyer@web.de
kiek nich int Muuslock ... kiek nah de Sünn !
Benutzeravatar
bulli1706
Silber
 
Beiträge: 316
Registriert: 17.12.2007, 22:21
Wohnort: 24855 Gammellund

Re: Lanz 4016

Beitragvon Lanz Fan » 22.08.2016, 11:14

Hallo,

ich glaube nicht dass der Auspuff vom 4090 passt. Auf Bildern sieht der Auspuff beim spanischen immer bedeutend kürzer aus als beim D4016. Ob er die selbe Aufnahme hat weiss ich allerdings nicht.

Zum Thema Einspritzdüse, ich habe schon des öfteren gehört dass man die Düse von den kleinen Volldiesel (DL60S880) auch in den 40er reinmachen könnte. Original gehört aber die Düse DL60S879 rein, welche allerdings als original von Bosch sehr schwer zu bekommen ist. Bei den einschlägigen Händlern gibt es Nachbauten der DL60S879, wie gut oder schlecht diese funktionieren kann ich nichts dazu sagen, da keine Erfahrung.

Gruß Jessi
Meine Schlepper:
Lanz D1616 Baujahr 1958
Lanz D1706 Baujahr 1954 restauriert
Lanz D2416 Baujahr 1957 restauriert
Fahr D130 Baujahr 1956 restauriert
Lanz D4016 Baujahr 1959
Benutzeravatar
Lanz Fan
Silber
 
Beiträge: 205
Registriert: 02.07.2006, 13:42
Wohnort: 68775 Ketsch

Re: Lanz 4016

Beitragvon oldtimerfreud » 22.08.2016, 19:25

Hallo,

ich habe meine Teile für meine Halb und Volldiesel vom Lars Dreyer und habe
nur gute Erfahrung gemacht. :beifall: :beifall: :D :D


LG
oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Lanz 4016

Beitragvon Sandstein-West » 23.08.2016, 17:01

Guten Tag,
habe vor Jahren bei Jan Egelmeers für meinen D4016 den Auspuff( oberes Teil) bezogen. Ist wie der Orginale und
war hier bei den bekannten Händler nicht zu bekommen.( Preis war o.k.)
Der orginal Auspuff ( ohne Sieb) geschweißt würde ich abgeben.
Sandstein -West
Sandstein-West
Benutzer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.04.2015, 20:33

Re: Lanz 4016

Beitragvon lanz.bg » 23.08.2016, 22:03

Guten Tag alle zusammen!
Danke für die vielen Tipps!
Ich habe langsam schon gemerkt das es mit der Ersatzteilversorgung vom 4016 nicht so einfach ist.
lanz.bg
Benutzer
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.08.2014, 09:54

Re: Lanz 4016

Beitragvon Rohoelzuender » 24.08.2016, 10:57

Hallo,

Und das wo doch der 40 er als Premium Produkt in der Lanz Szene gilt. Merkwürdig... :kratz:

Gruß Gordon
Zuletzt geändert von Rohoelzuender am 26.08.2016, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz 4016

Beitragvon lanzschrauber » 24.08.2016, 21:23

Hallo Gordon,

geringe Stückzahl=wenig Bedarf an Ersatzteilen. Sollte auch dir einleuchten, dass es nicht viel zu verdienen gibt für die Teilehersteller. Kann man verstehen.
Für mich auf jeden Fall der beste Lanz der nach dem Krieg gebaut wurde.
Bitte nicht so überheblich. Verschafft dir keine Sympathien.

Gruß
lanzschrauber
lanzschrauber
Bronze
 
Beiträge: 96
Registriert: 18.02.2006, 15:20
Wohnort: 40789 Monheim am Rhein

Re: Lanz 4016

Beitragvon lanz.bg » 26.08.2016, 06:27

Hallo
Könnte Sandstein-West sich mal bei mir melden.
Es geht um den Auspuff vom 4016.
Einfach eine persönliche Nachricht schreiben.
Schöne Grüße
lanz.bg
Benutzer
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.08.2014, 09:54

Re: Lanz 4016

Beitragvon perla85 » 26.08.2016, 11:59

Hallo. Der Auspuff vom 4090 passt. Der grosse Pott ist der selbe. Habe selbst nen 4090 und es schon mehrfach verglichen. Das Auspuffoberteil ist vom 4090 kürzer. Beim der Pumpe kann ich nur soviel sagen, ich hab ein Pumpenelement vom 4016 liegen und das ist 10mm. Die 28, 36PS Halbdiesel und der 4090 sowie 3850 haben 9mm Element. Da müsstest du die gesamte Einspritzpumpe umbauen um ein 10mm Element hinein zu bekommen. Wenn du willst kann ich Bilder von meinem 4090 machen, damit du es selbst vergleichen kannst.
perla85
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.11.2014, 17:17

Re: Lanz 4016

Beitragvon Sandstein-West » 26.08.2016, 15:46

Hallo Lanz.bg,
habe mehrmals versucht dich über das Forum zu erreichen. Hier meine Tel. Nr 02254/2017

Mit fr. Gruß
Sandstein- West
Sandstein-West
Benutzer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.04.2015, 20:33


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron