Titel

 

 

Runde Kotflügel am Lanz D6006

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Wotan » 25.06.2016, 00:12

Hallo, ich bin neu hier und auch neu in der Materie Lanz Bulldog.
Ich trage mich mich mit dem Gedanken mir einen großen Glühkopf oder einen großen Halbdiesel mir zu gönnen.
Bin noch dabei das für und wieder abzuwägen welches der schönere Traktor ist.
Einen alten mit Hydraulik fände ich ganz praktisch um auch damit arbeiten zu können.
nun meine Frage: es werden verschiedene D6006 angeboten aber leider haben diese nur die eckigen Kotflügel welche ich nicht so schön finde.

Gibt es hierfür Nachbauten für die runden Kotflügel.
Viele Grüße aus dem Odenwald
Wotan
Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.06.2016, 10:26
Wohnort: 64395

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Rohoelzuender » 25.06.2016, 07:15

Hallo,

Also ich kennen keinen Lanz D6006 mit eckigen Kotflügeln. Stell doch bitte mal ein Bild davon ein. Danke.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Heinrich.L » 25.06.2016, 07:35

Hallo Gordon.

Ich denke, er meint die Spanischen Bulldogs mit den eckigen Kotflügel. :wink:

Gruß Heinrich
Heinrich.L
Silber
 
Beiträge: 151
Registriert: 16.01.2011, 14:38

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon lanz.bg » 25.06.2016, 08:48

Hallo!
Die großen Halbdiesel aus Spanien haben die eckigen Kotflügel und die Hydraulik ist hinten anders als von denen aus Mannheim.
Es werden auch schon Maschinen aus Spanien mit runden Kotflügel umgebaut,da der Wert die aus Mannheim stammenden etwas
höher ist.Wenn die Maschinen dann restauriert(lackiert) werden ist es sehr schwer zu erkennen ob der Traktor aus Spanien
oder Deutschland stammt.Am besten einen Traktor mit Patina kaufen .
Wenn man sich für einen Lanz aus Deutschland entscheidet muss man halt etwas mehr bezahlen.
Es werden auch manchmal große Halbdiesel 6006 oder 5006 mit eckigen Kotflügel angeboten , da sollte man etwas vorsichtig sein.
Da originale Lanz nicht ganz billig sind sollte man ein Fachmann mit zur Besichtigung nehmen.
lanz.bg
Benutzer
 
Beiträge: 47
Registriert: 03.08.2014, 09:54

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon oldtimerfreud » 25.06.2016, 11:03

Hallo,


kuk dir mal die Maschine an odere melde dich bei diesen Verkäufer der hat
ech nur gute Maschinen.

:fahrer: :fahrer:


LG
Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Wotan » 25.06.2016, 19:17

Hallo und danke für die schnellen Antworten.
An so einen dachte ich Lanz D6006
Dann ist der also keine deutsche Auslieferung?
Dateianhänge
1123.JPG
1123.JPG (35.01 KiB) 2673-mal betrachtet
Wotan
Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.06.2016, 10:26
Wohnort: 64395

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Wotan » 25.06.2016, 19:26

Und so sieht mein Traumbulldog aus.
Dateianhänge
206.JPG
Wotan
Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.06.2016, 10:26
Wohnort: 64395

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon oldtimerfreud » 25.06.2016, 19:41

Hallo,

meint den in ebayKleinanzeigen den 6006 der hat noch was anderes auch und nur gute Bulldog.


LG
oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon LanzD4016 » 25.06.2016, 20:20

Hallo,

der blaue Lanz müsste ein spanischer Iberica 6516 sein :?: Der grüne ein deutsches Modell oder mit den deutschen Kotflügeln gut umgebaut. Die Iberica sind meist viel günstiger.

Mit freundlichem Gruß
LanzD4016
LanzD4016
Bronze
 
Beiträge: 71
Registriert: 28.10.2007, 10:12
Wohnort: Rhein

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Heinrich.L » 26.06.2016, 07:15

Die technik wie Motor und Getriebe kommen ja aus Mannheim.
Nur die Blechteile wurden zum Teil in Spanien produziert.
Die Bulldogs wurden nur in Spanien zusammengebaut.

Motor und Getriebe sind also nicht schlechter als die der deutschen Maschinen.
Heinrich.L
Silber
 
Beiträge: 151
Registriert: 16.01.2011, 14:38

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon lanz.bg » 26.06.2016, 08:34

Hallo!
Die Hydraulik,Felgen vorne , Lenkrad usw sind von denen in Spanien gebauten großen Halbdiesel doch auch nicht
gleich wie die in Mannheim gebauten.Wurden die in Getafe gebauten Lanz auch ab 1958 in grün lackiert oder nicht?
lanz.bg
Benutzer
 
Beiträge: 47
Registriert: 03.08.2014, 09:54

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon LanzSchweiz » 26.06.2016, 09:36

Hallo
Die grossen Iberica Lanz gabs in den Ausführungen D6006 D6016 und D6516.
Farbe war ab beginn bis Produktionsende ca. 1962 immer blau gelb.
Grüsse Anton
Lanz D8506 Bj.38, Lanz D7506 Bj.36, Lanz Iberica D6516, Zapfwellengetriebener Mähdrescher Claas Junior, Handdruckspritze Bj.1853, Motorspritze Vogt 3Zyl-2Takt Bj.35

Verein Historischer Technik Emmental
www.vht-emmental.ch
Benutzeravatar
LanzSchweiz
Silber
 
Beiträge: 187
Registriert: 01.01.2007, 14:44
Wohnort: Bowil (CH)

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Rohoelzuender » 26.06.2016, 11:03

Hallo,

Also entweder original Iberica oder original Lanz. Ein Iberica der zum Lanz umgebaut wurde aber nur mit deutlicher Preisreduzierung gegenüber einem original Iberica. So sollte es eigentlich sein!

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Thomas Tisch » 26.06.2016, 13:19

Hallo,
ein Iberica, der so auf LANZ umgebaut wurde, daß jemand, der sich einigermaßen auskennt, es nicht merkt, der kommt auch nicht viel billiger wie ein originaler LANZ. Immerhin laufen einem originale LANZ Räder, Kotflügel und sonstige Blechteile auch nicht umsonst zu. Man braucht ja wohl auch noch eine LANZ Schleppernummer.
Grüße,
Thomas Tisch
Thomas Tisch
Silber
 
Beiträge: 367
Registriert: 10.02.2006, 11:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: Runde Kotflügel am Lanz D6006

Beitragvon Rohoelzuender » 26.06.2016, 17:59

Hallo,

Gelackmeiert sind dann Leute wie "Wotan", die für umgebautes genausoviel bzw. verhältnissmäßig viel Geld bezahlen und glauben, Sie schaukeln einen original Lanz durch die Gegend...

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Nächste

Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste