Titel

 

 

Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Mat1616 » 16.06.2016, 19:19

Hallo,

ich besitze mittlerweile einen Lanz 1616. Habe aber noch ein größeres Problem. Er säuft ohne ende. Habe es mal getestet.....brauchte auf 7km ca 4,5 liter Diesel :shock:
Hatte schon mal jemand das Problem und kann mir helfen.
Er läuft ganz normal. Qualmt nur bergauf ein bisschen grau, was aber normal sein sollte.
Ist die Pumpe verschlissen? Oder kanns auch an der Düse liegen? Oder sogar am Regler?
Mat1616
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.2016, 19:13
Wohnort: 97450

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Rohoelzuender » 16.06.2016, 19:47

Hallo,

Bei aller Liebe, dass kann ich mir gar nicht vorstellen. :lol: Mach den Tank bitte mal Randvoll und fahre die 7 km noch einmal. Dann tankst Du den Tank wieder randvoll. Wieviel hast Du dann nachgetankt?

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Mat1616 » 16.06.2016, 20:11

Der Tank war randvoll und nach der fahrt hab ich mit einen Maßstab gemessen wie viel fehlt und habe es dann ausgerechnet. Also des stimmt scho. Und auf 0,1 liter oder so kommts bei der Menge ja nicht an ;-)
Dass es zu viel ist, ist wohl eindeutig :-(
Konnte meinen Augen nicht trauen wo ich in den Tank geguckt hab :shock:
Mat1616
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.2016, 19:13
Wohnort: 97450

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon papafox » 17.06.2016, 08:44

Hallo Mat 1616,

was Du über den Verbrauch schreibst kann ich nicht nachvollziehen. Der 1616 ist ein Muster ein Muster an Sparsamkeit.
Wenn der Motor nomal läuft, keinen schwarzen Rauch entwickelt, alle Leitungen dicht sind, kann der Verbrauch nicht so hoch sein.
Tanke auf ebener Stelle voll und fahre 1-2 Stunden und fülle dann wieder voll. Dann hast Du eine genauere Aussage. Den Verbrauch nach einer Fahrstrecke von 7 Kilometern kann man ohne genaues Messgerät (Durchflussmesser) nicht zuverlässig feststellen.

Gruß
Papafox
papafox
Silber
 
Beiträge: 167
Registriert: 25.02.2006, 14:28
Wohnort: 71229 Leonberg

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Micha » 18.06.2016, 10:48

Also 4,5 Liter auf 7 Kilometer halt ich für durchaus möglich - wenn du richtig schwer was angehängt hast und ca. 2-3 Stunden für die Strecke benötigt hast, dann kann das schon hinkommen. Solltest du allerdings ohne Anhängelast die Strecke im großen Gang mit 20 km/h gefahren sein (benötigte Zeit so 20-30 min), dann kannst du davon ausgehen das etwas nicht stimmt. In der Zeit solltest du ca. einen halben bis dreiviertel Liter Diesel verbrauchen.
Ich halte es für nicht möglich, dass ein halbwegs normal laufender/ eingestellter Bulldog auch nur annähernd soviel Kraftstoff (4,5 L in 25 min) vernünftig verarbeiten kann - falls er überhaupt im Stande ist unter den Bedingungen zu laufen.
Vielleicht hast du auch eine Leckage - Loch im Tank, Leitungen oder Filter undicht.
Micha
Bronze
 
Beiträge: 54
Registriert: 03.02.2008, 20:30
Wohnort: Hessen

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Schwabenlanz » 18.06.2016, 19:52

Hallo Mat 1616
Ich will dich nicht veralbern,aber hast du dich nicht um eine Kommastelle verrechnet ?
Ich fahre selbst einen 1616 und bin immer erstaunt ,wie sparsam der Bulldog ist. Wenn ich 7 km fahre merke ich optisch am Tankniveau
kaum einen Unterschied. 0,45 Liter könnten hinkommen ,aber niemals das Zehnfache !!!
Entweder ist etwas undicht (aber das müsstest du ja bemerken ) oder du hast dich verrechnet.
Mach es wie Gordon bereits geschrieben hat :Tanke ganz voll-fahre 7 km-Tanke wieder ganz voll-der Unterschied müsste max 0,5 Liter sein ,aber niemals
4,5 Liter .
Ansonsten viel Spaß mit deinem Bulldog ! :fahrer:
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
Günter :)
Theorie und Praxis unterscheiden sich in der Praxis mehr als in der Theorie :P :idea:
Schwabenlanz
Benutzer
 
Beiträge: 43
Registriert: 16.11.2009, 20:27
Wohnort: Lkr.Freudenstadt

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon LanzD4016 » 23.06.2016, 08:17

Hallo,

Der 40er braucht beim Spaziergangfahren ungefähr 5 Liter pro Stunde. Dein Verbrauch müsste zu viel Qualm am Auspuff führen. Ich meine auch die kleinen Volldiesel sind die sparsamsten überhaupt.

Mit freundlichem Gruß
LanzD4016
LanzD4016
Bronze
 
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2007, 10:12
Wohnort: Rhein

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Socke » 23.06.2016, 22:47

Hallo LanzD4016

Der 40er braucht beim Spaziergangfahren ungefähr 5 Liter pro Stunde


Bist Du Dir sicher? Das sind ja fast Glühkopfwerte.
Müßte eigentlich deutlich weniger sein (schätze mal ca. die Hälfte - oder?).
Unser 2016 brauchte für 11 km etwas über eine halbe Stunde, danach war der Spritlevel in etwa unverändert zum Start der Fahrt. Grund: Durch die Motorerwärmung hat sich auch der Diesel erwärmt und ausgedehnt. Ungefähr soviel wie verbraucht. Und die 20 Ltr. reichten selbst beim Pflügen den ganzen Tag.

Volker
Socke
Gold
 
Beiträge: 742
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon LanzD4016 » 24.06.2016, 14:42

Hallo!

Ich war einmal 3 Stunden mit einer 4 Tonnen Karre gefahren. Mein 40er hat auch ein schnelles Getriebe. Fast nur Vollgas und 15 Liter getankt. Ich fand das nicht zuviel. Okay es ist nicht ganz sicher das der Tank vorher und nachher genau gleich voller war.

Mit freundlichem Gruß
LanzD4016
LanzD4016
Bronze
 
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2007, 10:12
Wohnort: Rhein

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Rohoelzuender » 24.06.2016, 19:56

Hallo,

Da sich Matt1616 nicht mehr zurückmeldet würde ich sagen den Blödsinn mit den 4,5 Liter auf 7 km beim D1616 hier abzuhaken... :wink:

Konzentrieren wir uns wieder auf die wichtigen Themen: Wo ist der verdammte Eilbulli? :roll:

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Socke » 25.06.2016, 00:23

Ich habe dann das
Spaziergangfahren
zu ernst genommen
Socke
Gold
 
Beiträge: 742
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Mat1616 » 25.06.2016, 10:22

Hallo!

Also ich bin vorgestern und gestern noch einmal ein bisschen gefahren :wink: Der Spritverbrauch war wohl normal...sehr sparsam natürlich.
Mir ist nur aufgefallen dass beim Tanken die Luft aus dem Tank sehr langsam entweicht und daher am Ende des Tankvorgangs der Diesel langsam absackt im Tank.
Daher vermute ich dass vor der "abnormalen Fahrt" nach dem Tanken der Sprit noch einiges abgesackt ist und vor Beginn der Fahrt schon einiges weiger drin war als vermutet.
Dann noch der Faktor Ausdehnung!
Der Schreck hat mich da dann leider nicht viel nachdenken lassen :wink:

Bei den letzten zwei Fahrten war auf jeden Fall alles normal.

Sorry, für die Aufregungen und vielen Dank :D

Mit freundlichen Grüßen
Mat1616
Mat1616
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.2016, 19:13
Wohnort: 97450

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Winzer » 25.06.2016, 15:59

Mir ist nur aufgefallen dass beim Tanken die Luft aus dem Tank sehr langsam entweicht und daher am Ende des Tankvorgangs der Diesel langsam absackt im Tank.


hallo Zusammen,

dachte beim Lesen, es sei 1. April :lol:

Wie soll ich das verstehen mit dem langsamen Absacken??? :kratz: Ich tanke flüssigen Diesel und keinen Honig, der läuft sofort im Tank nach ganz unten und kommt kontinuierlich hoch beim Tanken, da die Luft durch das relativ große Tankloch schnell entweichen kann...

4,5 liter auf 7km, da mußte ich laut lachen, das geht fast technisch auch nicht! oder man fährt im kleinsten Kriechgang Vollgas mit Last. Das wären fast 65 liter auf 100km, damit würde er jeden Glühkopf im Verbrauch schlagen :shock: Kann da auch nur sagen...verrechnet oder beim Messen oder Rechnen hat sich ein Fehler eingeschlichen :kratz:
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum.
Benutzeravatar
Winzer
Silber
 
Beiträge: 273
Registriert: 15.06.2006, 18:02
Wohnort: 54470 Graach / Mosel

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon LanzD4016 » 25.06.2016, 20:24

Hallo,

1. April ist gut :D . Aber schön, dass es irgendwie geklärt ist! Wie auch immer.

Mit freundlichem Gruß
LanzD4016
LanzD4016
Bronze
 
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2007, 10:12
Wohnort: Rhein

Re: Lanz 1616 - Sehr hoher Spritverbrauch

Beitragvon Ditmar » 30.06.2016, 15:15

Hallo !!!!
Eigentlich ist der Spritverbrauch beim Volldiesel recht niedrig, da er wohl einer der ersten Traktoren ist die mit Direkteinspritzung des Kraftstoffs arbeiten.
Die meisten Motoren der damaligen Zeit hatten eine Vorkammer oder Wirbelkammer.

MfG ditmar
Lanz D 1616 Bj 1958 mit umgebauter Motorbremse und Durchdrehanlasser
Lanzfahrer seit 1958
Ditmar
Bronze
 
Beiträge: 77
Registriert: 23.01.2012, 03:47


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron