Titel

 

 

Zündkerzeneinstellung Halbdiesel

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Zündkerzeneinstellung Halbdiesel

Beitragvon Franz » 12.06.2016, 14:07

Hallo Kollegen
Für meinen D2216 habe ich noch eine Zündkerze mit18mm Gewindedurchmesser von Bosch Typ M20T1.
Die Kerze besitzt 2 Masse-Elektroden und der Zündfunke, meines Erachtens etwas schwach, funkt in der Regel auf derselben Elektrode.
Meine Frage
Ich möchte die Elektroden einstellen doch welcher Elektrodenabstand ist der richtige :?: Hier im Forum und sonst im Netz konnte ich bisher nicht fündig werden. Auf der Kerze ist außer der Typenbezeichnung Bosch Germany M20T1 nichts weiter angeben.
Gruß Franz
Benutzeravatar
Franz
Benutzer
 
Beiträge: 30
Registriert: 05.06.2006, 20:55
Wohnort: NRW

Re: Zündkerzeneinstellung Halbdiesel

Beitragvon oldtimerfreud » 12.06.2016, 14:58

Hallo,

in der Anleitung vom Lanz D6016 steht 0,5 - 0,75.

:fahrer: :fahrer:

LG
oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste