Titel

 

 

D2416: Zusatzgewicht => Anbau am Tragbock

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

D2416: Zusatzgewicht => Anbau am Tragbock

Beitragvon Lanz_Dirk » 21.02.2016, 21:23

Hallo zusammen,

in der ETL für die Lanz Typen D2416 & D2816 werden in Tafel 62 die verfügbaren Zusatzgewichte zum Anbau an den Tragbock beschrieben.

Wenn ich die ETL recht verstehe gab's zwei Varianten :shock: :

Var. 1: 4 große Gewichte á 14 kg + 1 kleines Gewicht á 6kg => Gesamtgewicht 62 kg

ab Fahrgestellnr. 558427:
Var. 2: 3 große Gewichte á 14 kg + 1 kleines Gewicht á 6kg => Gesamtgewicht 48 kg

In welcher Reihenfolge wurden die Gewichte gestapelt ? So wie in der Explosionsdarstellung in der ETL, d.h. erst das kleine Gewicht und dann die großen Gewichte obendrauf oder umgekehrt ? :kratz:

Gruß Dirk
Dateianhänge
ETL_Ausschnitt.JPG
Benutzeravatar
Lanz_Dirk
Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.02.2016, 16:04
Wohnort: 79650 Schopfheim

Re: D2416: Zusatzgewicht => Anbau am Tragbock

Beitragvon SimonGei » 22.02.2016, 02:37

Hallo,

Die Gewichte werden so montiert wie es in der Explosionszeichnung dargestellt ist. Das schmalere leichtere Gewicht muss sich in unterster Position befinden, da sich sonst die Haube nicht mehr schließen lässt, das Scharnier bzw. die Unterseite der Haube würde gegen das Gewicht anstoßen.

Die zwei Varianten hängen zum einen vom Wunsch des Kunden ab, zum anderen von der Größe des Kraftstofftanks. Wenn der Große Tank montiert ist passen nur 4 Gewichte rein (3x klein 1x groß). Man bekommt zwar
ein viertes großes Gewicht dazwischen, dafür müsste jedoch der Tank demontiert werden.

Gruß Simon
SimonGei
Benutzer
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.01.2014, 22:03


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

cron