Titel

 

 

Radialspiel / Umfangsspiel der Riemenscheibe

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Radialspiel / Umfangsspiel der Riemenscheibe

Beitragvon GB2206 » 16.01.2016, 21:25

Hallo, habe folgendes an der Riemenscheibe an einem 2206 festgestellt.

Der Motor steht still......ich drehe leicht an der Riemenscheibe ( an dem oberen Teil wo der Riemen aufliegt ) und habe ein leichtes Radialspiel.Die Welle und die Kupplung drehen sich dabei nicht und stehen still und ich merke ,wie die Riemenscheibe rechts- und linksherum anschlägt.Die Kupplung ist in Eingriff.Kupplung funktioniert einwandfrei.
Das Spiel/ Weg beträgt am äusseren Umfang ca 1,8mm ( habe ich gerade nachgemesen, man sollte eben nicht schätzen ),bis die Riemenscheibe rotativ rechts und links herum anschlägt.
Hat jemand eine Idee ?
Oder ist dieses Spiel normal ? Hat das auch jemand ?
DANKE

Dank Tipp eines Kenners ergibt sich folgende Ursache , die ich gerade nachgeprüft habe :

"Was Du von der Riemenscheibe beschreibst, sieht nach Luft zwischen dem Zahnkranz vom Armkreuz und dem von der Kupplungsscheibe aus.
Sie verursacht auch das Klappern der Kupplung im Leerlauf."
Nachgesehen : Ja da ist etwas Luft zwischen den Zahnflanken......die zu den 1,8mm Spiel am Aussenumfang führen.

Habt ihr das auch ??????? Ist das normal ?

Danke
Zuletzt geändert von GB2206 am 17.01.2016, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
GB2206
Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2016, 21:06
Wohnort: 56

Re: Radialspiel / Umfangsspiel der Riemenscheibe

Beitragvon Rohoelzuender » 17.01.2016, 12:56

Hallo,

Habe ich bei unserem D1706 so extrem glaube ich nicht, muss ich mal demnächst nachmessen.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste